Wieso muß man für den Personalausweis bezahlen,obwohl der Pflicht ist?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Frage ist völlig berechtigt - wenn der Staat den Besitz eines (im Grunde überflüssigen) Ausweisdokumentes verlangt, soll er ihn auch kostenlos zur Verfügung stellen.

Der Ausweis wird ja noch nicht einmal Eigentum des Bürgers - sondern der Eigentümer bleibt die Bundesrepublik Deutschland.

In den meisten Ländern gibt es so etwas nicht.

Das ist auch nicht erforderlich, da man sich auch anders legitimieren kann (z. B. Rentenversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer, Identitätszeugen etc.).

Der PA dient in erster Linie, genauso wie die Meldepflicht, der Überwachung der Bürger.

DerSchopenhauer 26.04.2017, 13:56

Die Einführung der Ausweispflicht ist übrigens ein nationalsozialistisches Gesetz:

Die Ausweispflicht wurde in Deutschland von den Nationalsozialisten im Jahre 1938 zunächst für Juden und wehrfähige Männer als Kennkartenzwang eingeführt und am 10. September 1939, kurz nach Kriegsbeginn, auf alle über 15 Jahre alten deutschen Staatsbürger ausgeweitet.

0
PatrickLassan 26.04.2017, 14:01

Das ist auch nicht erforderlich, da man sich auch anders legitimieren kann (z. B. Rentenversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer, Identitätszeugen etc.)

Das dürfte ohne Foto schwierig sein.

Die Einführung der Ausweispflicht ist übrigens ein nationalsozialistisches Gesetz:

Das Straßenverkehrsgesetz übrigens auch, und noch ein paar andere.

1
DerSchopenhauer 26.04.2017, 14:12
@PatrickLassan

Foto - z. B. in den USA, England, Frankreich etc. braucht man sich nicht mit Fotos legitimieren...

Allerdings hatte das Ausweisgesetz bei den Nazis eine andere Funktion als die Straßenverkehrsordnung...

1
PatrickLassan 26.04.2017, 14:31
@DerSchopenhauer

Foto - z. B. in den USA, England, Frankreich etc. braucht man sich nicht mit Fotos legitimieren...

In den genannten Staaten gibt es keine Ausweis- und teilweise nicht einmal eine Meldepflicht. In den USA wird i.d.R. der Führerschein zur Legitimation verwandt, und der hat natürlich ein Foto. Identifikation ohne Foto stelle ich mir, wie bereits erwähnt, als schwierig bis unmöglich vor.

Ich bestreite im Übrigen nicht den Sinn einer Ausweispflicht, ich meine nur, dass der Staat für die Ausstellung eines Dokuments, das man aufgrund eines Gesetz besitzen muss, keine Gebühren verlangen darf.

2
DerSchopenhauer 27.04.2017, 10:06
@PatrickLassan

Natürlich hat eine Ausweispflicht positive Seiten - ich möchte mit meinen erweiterten Ausführungen anderen Lesern anregen, nicht alles so unkritisch hinzunehmen, was uns Deutschen als so selbstverständlich erscheint und auch einmal eine andere Perspektive einzunehmen (bei Dir ist das natürlich nicht nötig, weil Du ein kritscher Mensch bist)...

Ansonsten sind wir uns über die Gebühren völlig einig...

0

Gute Frage. Ich teile durchaus die Ansicht, dass eigentlich der Staat die Kosten zu tragen hätte, wenn er den Besitz eines Personalausweis vorschreibt.

Jack98765 26.04.2017, 13:54

Die Herstellung, die Verwaltung und die technische Ausrüstung kostet Geld. Klar, könnte man gratis bekommen, aber dann bezahlt man auf der anderen Seite mehr Steuern. Der Staat schenkt nichts her.

0
PatrickLassan 26.04.2017, 13:58
@Jack98765

Dass die Herstellung des Personalausweis etwas kostet, ist mir klar, das ist aber ein anderes Thema.

Wenn der Staat den Besitz eines Dokuments vorschreibt, dann müssten m.E. die dadurch entstehenden Kosten auch vom Staat übernommen werden.

2
Jack98765 26.04.2017, 14:01
@PatrickLassan

Der Staat schreibt auch Haftpflichtvesicherungen vor und du musst sie bezahlen ohne vielleicht jemals dafür eine Gegenleistung zu erhalten, weil nichts passiert.

0
PatrickLassan 26.04.2017, 14:04
@Jack98765

Der Staat schreibt auch Haftpflichtvesicherungen vor

Für bestimmte Berufe und für Kraftfahrzeuge. Du bist weder gezwungen, einen derartigen Beruf auszuüben noch ein Kfz zuzulassen, du bist aber verpflichtet, mit Vollendung des 16. Lebensjahres einen Personalausweis zu besitzen.

Der Vergleich hinkt also ganz gewaltig.

4

Der personal als solches ist pflicht und ab dem 18 Lebensjahr immer mit zu führen
der kostet geld aus dem grund besonder weil die leute sonst nicht darauf auspassen wenn der nichts kostet ist der ja nichts wert... ausserdem werdeb Materialien und technische Geräte dafür verwendet die gewartet werden müssen zudem sollten 40- 60 euro für nen personal Ausweis drinne sein...
ich würde ihre politische sowie lebens Haltung mal gehörig überdenken

kevin1905 26.04.2017, 14:21

Es gibt in Deutschland keine Ausweismitführungspflicht!

4
SebRmR 26.04.2017, 16:11

Zur Mitführungspflicht wurde schon etwas gesagt.
Deutsche müssen ab 16 einen Personalausweis oder Reisepass besitzen, nicht erst ab 18.

Ein Personalausweis kostet in D 28,80€ ab 24 Jahren, unter 24 Jahren 22,80€.

0
FoxundFixy 26.04.2017, 17:59
@SebRmR

Das Argument hinkt,meine Krankenkassenkarte , Girokarte und sonstige Karten  werden auch von mir und auch wohl den meisten Menschen pfleglich behandelt ,obwohl diese nichts gekostet haben

0

Du bezahlst nicht für den Personalausweis. Du bezahlst Gebühren für die Ausstellung.

Die Gebühren bezahlst Du, weil die Kommunen verpflichtet sind für alle ihre Aufgaben (halbwegs) deckende Gebühren zu erheben.

Briefmarken musst du auch bezahlen obwohl es Pflicht ist, sie auf einen Brief zu kleben.

Das Erstellen des Ausweises ist eine Dienstleistung, die bezahlt werden muss.

PatrickLassan 26.04.2017, 13:31

Das ist m.E. bei einem Reisepass oder einem Führerschein zutreffend, aber nicht bei einem Personalausweis, dessen Besitz gesetzlich vorgeschrieben ist.

2
FoxundFixy 26.04.2017, 13:32

Ich will den Ausweiß aber gar nicht,den Brief will ich aber wegschicken

1

Steuern sind eine Abgabe an den Staat/Kommune ohne Anrecht auf eine Gegenleistung.

Was Du zahlen musst, sind Gebühren. Dafür bekommst Du aber auch was, nämlich einen Perso.

Du musst auch Getränke kaufen, obwohl Du ohne Flüssigkeitszufuhr sterben würdest :)

Muhtant 26.04.2017, 13:37

Der Vergleich hinkt, weil ich nämlich auch kostenloses Seewasser trinken könnte oder Regenwasser auffangen kann oder oder oder oder...ich bin nicht auf einen Kauf angewiesen und der Staat schreibt mir nicht vor, dass ich es kaufen muss!

2

Sehe ich das richtig, dass wir hier von einer Gebühr von 28,80 Euro diskutieren, die alle 10 (Zehn!) Jahre anfällt?

Verstehe mich bitte nicht falsch. Die Frage ist berechtigt. Aber wäre es dir lieber, mehr Steuern zu zahlen um dafür deinen Ausweis gebührenfrei zu bekommen? Ist doch eigentlich egal oder?

derhelferer 26.04.2017, 14:59

Es handelt sich hierbei übrigens um das wertvollste Ausweisdokument der Welt! Viele Menschen würden Unmengen an Geld dafür bezahlen, um dieses Stück Plastik kaufen zu dürfen.

Wenn bei mir solche Gebühren anfallen, mache ich mir immer bewusst, wie privilegiert ich bin, dass ich zufällig in Deutschland geboren bin und so einen Ausweis haben darf. Das ist eine Frage der Einstellung.

0
FoxundFixy 26.04.2017, 18:19

Du sagst es, 28€ für 10 Jahre.

Das sind 2,80€ pro Jahr.

Das hat der Staat nicht für mich übrig ,obwohl ich jährlich mehrere Tausend Euro Steuern zahle?

1

Das ist mal eine wirklich gute Frage...

Sinn macht es nicht, aber ist wohl historisch so gewachsen.
Des Weiteren ist er ja auch dein Eigentum und nicht Eigentum des Staates.

krnakenkasse ist acuh pflicht und du darst sie zahlen.

warum soll das amt kostenlos arbeiten?

FoxundFixy 26.04.2017, 13:29

Der Ausweis von der Krankenkasse ist kostenlos

0
Muhtant 26.04.2017, 13:38
@martinzuhause

Dafür erhalte ich aber auch eine ärztliche Grundversorgung. Durch den Ausweis erhalte ich was? Genau! Nichts.

3
Jack98765 26.04.2017, 13:58
@Muhtant

Falsch, mit dem Ausweis kannst du kreuz und quer durch Europa fahren, ohne jedoch nicht.

1
martinzuhause 26.04.2017, 14:06
@DerSchopenhauer

auch wenn du im inland auto fahren willst brauchst du dafür papiere die gesetzlich vorgeschrieben sind. die darfst du auch selber zahlen.

0
DerSchopenhauer 26.04.2017, 14:19
@martinzuhause

Wenn man Auto fahren möchte, braucht man einen Führerschein - wenn ich nicht fahre, dann brauche ich auch keinen...

Beim Ausweis stellen sich Grundsatzfragen - die hast Du wahrscheinlich noch nicht so durchdacht...

5

Willkommen in der Realität 

Schließlich bezahle ich genug Steuern,da wird ja wohl sowas mal drin sein

Nein, sonst müsstest du noch mehr Steuern bezahlen.

Du brauchst keinen Personalausweis, dein Pass reicht 😉

Muhtant 26.04.2017, 13:25

auch der kostet Geld

0
glaubeesnicht 26.04.2017, 13:26

Einen Reisepass bekommt man auch nicht umsonst!

0
kevin1905 26.04.2017, 14:21

Der Reisepass kostet sogar sehr viel mehr.

1

Was möchtest Du wissen?