Wieso muss man bei einer Zigarre vor dem Rauchen die Bauchbinde abnehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muss man nicht abnehmen, kann man auch gut "mit" rauchen. Einige sagen, man sollte sie abnehmen, weil es andere nichts angeht, welche Marke man raucht, bzw. weil andere es als Angeberei auslegen könnten, wenn man z.B. mit einer Cohiba oder Montecristo etwa zehn Euro verbrennt.

Man muss die "Binde" nicht abnehmen. Aber es ist Tradition. Ich entferne sie immer, wenn ich die Zigarre "anschneide" - bevor ich sie anzünde. Die Bauchbinde zeigt einem, wo das "Mundstück" ist. Man raucht aus "Geschmachacksgründen" auch nicht bis zum Ende (also bis zur Binde) - die Zigarre wir zu heiß und schmeckt auch langsam "bitter". Die Bauchbinde zeigt mir den Hersteller an, aber beim Rauchen brauchen andere das ja nicht zu sehen.

Muß man nicht; gehört sich nur so. Understatement (wie das Entfernen der Typenbezeichnung bei großen Autos) - oder Vortäuschen desselben.

Was möchtest Du wissen?