Wieso muß man bei einem Holzbrett die Vorder- und Rückseite lackieren

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kurz und knapp: Zug und Gegenzug. Sonst biegt sich das Holz, dass sich die Balken biegen.

Was du auf der einen Seite machst, musst du auf der anderen Seite auch machen. Wenn du nur eine Seite lackierst oder beschichtest, ist die andere Seite offen und kann dort mehr Feuchtigkeit aufnehmen oder abgeben. Wenn es abgibt (je nach umgebender Luftfeuchtigkeit) oder aufnimmt, verzieht es sich hier anders als auf der anderen Seite und wird rund oder hohl.

...weil durch Feuchtigkeit Holz quillt und sich verzieht. Lackiert man beide Seiten, verzieht sich das Holz weniger oder sogar garnicht!

Wenn nur eine Seite lackiert wird, verbiegt sich das Holz, wegen der Feuchtigkeit.

Holz arbeitet - kann sich also bei einseitiger Behandlung verziehen.

Was möchtest Du wissen?