Wieso muss ich ständig aufs Klo?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wärs mit einem blutest

Schon hinter mir und der hat gezeigt dass alles im Grünen Bereich sein sollte ...

0

Mittels Bluttest wird ausgeschlossen, das es sich um eine Entzündung handelt.

Ansonsten spielt  auch die Grundanspannung der Muskulatur eine Rolle. Bist du gerade in der Pubertät? Bist du seit 2-3 Monaten allgemein relaxter, bzw. hattest du vorher viel Stress?

Bin Mitte 15 also ja in der Pubertät. Aber ich bin eher jetzt gestresster als ich es davor war.

0
@DiDiTheKing

Ich kenne es so, dass ich unter Stress weniger oft, aber danach, oder grundsätzlich entspannt, viel öfter aufs Klo muss.

Während der Pubertät verändert sich in deinem Körper die Hormonchemie, auch das kann zu vermehrtem Wasserlassen führen.

Auch Drogen können solche Effekte bewirken, ebenso wirken manche Nahrungsmittel harntreibend.

0

Kann es sein, das du zuhause also an Wochenenden sehr viel trinkst?
Es kann nämlich vorkommen, dass dein Körper Wasser einspeichert und dann nach einer Zeit wieder frei gibt.

Oder wie du schon sagtest musst du zuhause nicht so oft, vielleicht liegt es daran, dass du dich in der Klasse bzw. in der Schule unwohl fühlst oder dich etwas beschäftigt.

Zuhause trinke ich so 1.5 Liter täglich. Das sollte aber ja normal sein. Früher als ich das Blasenproblem noch nicht hatte habe ich aber nur seltenst einen liter am Tag getrunken. Hat das erwas damit zu tun?

0

Jap..ich schätze schon. Wenn man viel trinkt, dann muss man auch oft.

0

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen