Wieso muss ich mit den Pflichfahrstunden anfangen?

1 Antwort

Ich persönlich finde es sogar besser, wenn man direkt mit den Pflichtstunden anfängt, denn alles andere ist meistens abzocke.

Du hast insgesamt bei der Führerscheinklasse B 12 Pflichtstunden und diese sollte man zuerst absolvieren und wenn man nach diesen 12 Stunden noch nicht bereit für die Prüfung ist, dann weitere Übungsstunden nehmen.

Natürlich können die ersten beiden Fahrstunden Übungsstunden sein, da du noch Anfahren, etc. lernen musst, aber danach sollte mit den Pflichtstunden angefangen werden.

Was bringt es dir, wenn du zuerst 12 Übungsstunden machst, dann bereit für die Prüfung bist, aber du gezwungen bist weitere 12 Pflichtstunden zu nehmen?

Unglaublich immer sowas zu lesen .. total falsches Bild von einer Fahrschule. Pflichtfahrten .. bei denen werden hohe Geschwindigkeiten gefahren .. und das mit einer Person die keine Ahnung hat wie man ein Auto fährt .. schaltet, kuppelt .. wie sich ein Auto beim bremsen verhält .. etc. 

Und das einparken üben wir dann auf der Autobahn, oder wie?

0
@diePest

Die Pflichtstunden beinhalten die 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten und 3 Beleuchtungsfahrten.

Ich denke, dass man nach den 2 Doppelstunden bzw. 4 Übungsstunden es schafft das Auto auf der Straße zu halten, also bremsen und schalten sollte funktionieren.

Danach kann man mit den Überlandfahrten beginnen, also Stadt und Landstraße und ich weiß nicht, ob 50 km/h in deinen Augen eine hohe Geschwindigkeit ist.

0

Warum fahre ich manchmal gut Auto und manchmal total schlecht?

Hallo. Warum kann ich in meiner Fahrstunde (Autoführerschein) in manchen Stunden so gut fahren, das mein Fahrlehrer nicht eingreifen muss (also bremsen oder Kupplung) und in der anderen Fahrstunde fahre ich so "schlecht" das ich mehrmals das Auto abwürge oder er mehrmals wegen anderen Sachen eingreifen muss. Und wenn ich dann selber merke das ich schlecht fahre setzte ich mich selber Unterdruck nur davon wird es noch schlimmer. Also wovon kommt es das ich mal so - mal so fahre ?

...zur Frage

Fahrlehrer schenkt mir Fahrstunden?

Hey Leute,
Meine Fahrschule hat seit etwa zwei Monaten einen neuen Fahrlehrer. Er meinte gestern zu mir er habe eine Wette verloren und müsse mir so viele freifahrstunden wie ich will geben. Das komische ist, er meinte ich soll es keinem sagen und auch der Chef dieser Fahrschule wird nichts davon wissen. Ist das erlaubt? Bzw. könnte ich als Schuldige bei rauskommen wenn es zb der Chef erfährt?

...zur Frage

4 Fahrstunden hintereinander, normal?

Ich hatte bis jetzt 11 Übungsstunden hinter mir (á 45 min). Gestern hatte ich dann 4 Fahrstunden (also 3 ganze Zeitstunden) hintereinander. Wir haben 2 Überland und 2 Autobahnfahrten gemacht, obwohl er erstmal nur 3 machen wollte. Nach 2 Zeitstunden konnte ich mich echt nurnoch sehr schlecht konzentrieren und habe viele Fehler gemacht, und es war soo anstrengend, ist das normal? Zudem finde ich meinen Fahrlehrer sehr unsymphatisch und demnach war es nicht ganz so toll, so lange mit ihm Autozufahren. Einmal haben wir bei einem Media Markt gehalten damit er sich eine Handyhülle kaufen konnte...

Ich kann ihm doch sagen, dass ich nur höchstens 2 Fahrstunden aufeinmal machen moechte, weil es mir sonst einfach zu viel ist, oder? Oder muss das der Fahrlehrer entscheiden?

Danke euch freue mich auch auf erfahrungen :) bin weiblich, 18

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?