Wieso muss ich immer daran denken?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das hängt wahrscheinlich mit unserer Vergangenheit in der Steinzeit zusammen, sieht man einen Sebelzahntiger oder eine Spur von ihm, verknüpft man das mit etwas, z.B. etwas gefährlichem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ein extrem hartnäckiger Depp!

Aber dem halte ich nun auch noch Stand.

Mach Dir deine Eigene Pizza, mit allen Zutaten - da ist nur das drauf, was Deine EX gern drauf gewollt hätte. Alles in doppelter Dosis und am Ende, doppelt-doppelten Käse oben drauf. Richtig durchbacken und hinterher genießen.

Selbst wenn Du morgen eine  - der Mageninhalt ist viel zu lecker gewesen und viel zu viel Aufwand dahinter, um es wieder auszuspeien.

Manchmal sollte man die leckerste Pizza der Welt auch alleine futtern - mit aller Konsequenz.........- Einfach so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zuckerblume25
21.08.2016, 05:43

hahaha was soll das den

0
Kommentar von ChloeSLaurent
21.08.2016, 17:50

So - Nachtrag von mir mit ernstem Hintergrund. Ich hätte wohl nicht um diese Uhrzeit auf deine Frage antworten sollen, sondern jetzt.

Solche Sachen sind normal. Man kann bei einer ganz bestimmten Tätigkeit oder Situation so tiefgründig an etwas erinnert werden, daß es einen aus der Fassung bringen kann.

Ich kenne sowas selber gut genug, in mehrfacher Hinsicht. So kam, weil mich solche Situationen selbst belasten, meine Antwort zustande. Das bedeutet, der Depp, trifft auch auf mich zu. Als hätte ich mir die Frage selber gestellt.

Manchmal kann man einfach nicht loslassen und wird von solchen Kleinigkeiten, wie bei Dir beim Pizzaschneiden, förmlich aus der Bahn geworfen.

Für diese nicht objektive Antwort von heute früh, möchte ich mich an dieser Stelle bei Dir entschuldigen.

0
Kommentar von zuckerblume25
30.08.2016, 01:15

kein ding^^ hahha

1

Das Gehirn verknüpft gerne. Das ist eine seiner wichtigsten Tätigkeiten. Manchmal kann es sein, dass Eine Handlung, oder ein Sinnesreiz, wie in deinem Fall das Pizzaschneiden, mit einem anderen Ereignis verknüpft wird. Wenn diese Verknüpfung allerding eine Zeit lang nicht mehr angesprochen oder überlagert  wird, dann wird sie immer schwächer. Das braucht aber seine Zeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das komnt daher das das gehirn bestimmte tätigkeiten mit ereignissen verknüpft. Daher kommen zb auch bei schlimmen erinnerungen flashbacks. Wie du das liswirst weiß ich nicht. Vllt verknüft dein gehirn es bald mit einer anderen erinnerung. Sowas kann aber durchaus auch immer so bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Gehirn so: Pizza = gut, sympathische Frau = gut, logischerweise Pizza = sympathische Frau

oder hattest du Pizza gegessen als du sie zum ersten mal gesehen hast oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht, weil diese Frau vernünftig war und Dir gesagt hat, dass es ungesund ist, zuviel Pizza zu essen. Sie wollte, dass Du schlank bleibst. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das leben ist eben bunt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht war sie Italienerin :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebeslied

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr witzig Deine Storry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?