Wieso muss ich extrem viel Pinkeln beim Segelflug?

3 Antworten

Hallo, dies ist schon etwas besonders !!! Versuche es mal mit Beckenbodentraining und lass das extreme Trinken vor dem Flug nach. Schaff dir lieber einen Trinksack (z.B. von Camel) an, der in die Ablage hinter deinem Kopf passt  und trinke lieber während des Fluges immer wieder kontinuierlich kleine Mengen, wie es die Könner tun, dann hast du später auch keine Kopfschmerzen, von denen du erkannt hast woher sie kommen. Hatte bei Flügen > 10 h in einer DG 800 B mit diesem Verfahren nie Probleme. Hatte natürlich auch, wie sicher auch du einen Pinkelablauf.


Bestimmt steigt beim Fliegen dein Blutdruck. Dadurch werden die Nieren stärker durchblutet und die Nieren verstärken dadurch ihre Aufgaben: Urin zu produzieren.

Wie viel trinkst du denn vor dem Flug und nachher in der Luft?

Was möchtest Du wissen?