Wieso muss ich eine Kreditkarte bei PayPal angeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist das Risikomanangement von Paypal und dieses Vorgehen hast Du mit Deiner Anmeldung mit der Bestätigung der Nutzungsbedingungen akzeptiert:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

3.6 Ausschluss von Zahlungsquellen. PayPal kann im Rahmen seines Risikomanagements bestimmte Zahlungsquellen für ausgewählte Transaktionen ausschließen. Wenn wir eine Zahlungsquelle ausschließen, werden wir Sie darauf hinweisen, welche andere Zahlungsquelle wir stattdessen nutzen.

Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und durchaus das Recht von Dir auch die Vorlage eines Ausweis zu fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh noch einmal auf die Seite des Verkäufers und schau Dir die Zahlungsbedingungen genau an. Mir ist es mal passiert, dass ich mit Kreditkarte bezahlen wollte und wurde dann zu PayPal geleitet, obwohl ich Paypal gar nicht hatte, war eine elendige Proszedur. Wenn da slo steht: Kreditkarte, daneben Paypal, dann wollen die die Angaben der Kreditkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustKryie
30.07.2016, 00:25

Habe Paypal ausgewählt ohne zweifel

0

evtl hast dd ein limit erreicht und musst das erst noch freischalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?