wieso muss ich bei zu viel erhaltenen leistungen den beitrag zum gesundheitsfonds mit zurückzahlen,das geld erhalte ich ja nicht auf mein konto.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil es aber zu den Leistungen gehört,die dir erbracht worden und wenn du keinen Anspruch auf Leistungen hattest,dann muss dieser Beitrag eben auch zurück gezahlt werden !

Genauso wie bei einer Vorleistung und einem dann erfolgten Antrag auf Erstattung,wie es z.B. der Fall sein könnte,wenn man von der RV - Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben bekommt oder halt auf die Rente wartet.

Dann geht z.B. das Jobcenter weiter in Vorleistung und stellt dann einen Antrag auf Erstattung und darin sind auch diese Beiträge enthalten,die an die KK - gezahlt werden,also nicht auf deinem Konto landen.

Diesen Anteil müsste dann die Krankenkasse erstatten. Musst du dort mal nachfragen

Was möchtest Du wissen?