Wieso muss ein Vermögensgegenstand "wirtschaftlichen Vorteil" haben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn es keinen wirtschaftlichen Vorteil hat, sprich also nichts Wert ist (hier ist der reine Geldwert gemeint, nicht ob das Objekt noch für etwas nützlich ist) ist der Vermögensgegenstand kein VERMÖGENsgegenstand (wo nicht ist, ist nichts ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?