Wieso muss der Ladestrom für einen Akku gleichgerichtet sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

weil der akku wechselstrom nicht speichern kann. schlimmstenfalls würde nur strom durch die zellen fließen, ohne energie im akku zu speichern. was dazu führen würde, dass er sich übermässig erwärmt und dabei beschädigt oder zerstört wird...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist im Endeffekt der gleiche Vorgang wie bei der Elektrolyse - dafür braucht man klar definiert eine Anode und eine Kathode. Wenn man Anode und Kathode ständig vertauscht, funktioniert das nicht, es könnten sich ja keine Ladungsträger an einem Punkt sammeln.

Und genau so können Akkus dann auch nur Gleichstrom abgeben.

Und im Endeffekt werden auch die meisten elektronischen Geräte mit Gleichstrom betrieben: der Wechselstrom aus der Steckdose wird (im "Netzteil") transformiert und gleichgerichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Akku "falschrum" mit Strom versorgst, dann hast du einen geschlossenen Stromkreis mit je zwei Spannungsquellen, deren einzige Last der Innenwiderstand der jeweils anderen ist und die sich so beide gegenseitig kurzschließen.

Beim Laden mit Wechselstrom passiert das genau 50 mal pro Sekunde.

Eins der beiden fliegt dir früher oder später um die Ohren - Entweder dein Akku oder dein (Wechselspannungs-)Ladegerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur gleichstrom speicher, Wechselstrom lässt sich nicht speichern .   

Das hatten schon Tesla und Edison raus . 

Er muss gleichgerichtet sein das er nur in eine Richtung verläuft die Stromrichtung schon mal was davon gehört . 

Davon gibt es aber zwei die technische und die tatsächliche( physikalische) 

Stromrichtung bei Gleichspannung technisch von Plus nach Minus tatsächliche  ( physikalische)  von Minus nach Plus .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ein Akku ein Gleichstromspeicher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guck dir den Aufbau und die elektrochemische Funktionsweise an und dann verstehst du es (hoffentlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?