Wieso "müssen" Frauen sich auf einmal anpassen wenn es niemandem gefällt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tja... da ist die eine Seite: Theorie! Da kann man leicht kluge Sprüche klopfen, man ist ja selbst nicht betroffen.

Dann die andere Seite - die Praxis: Plötzlich muss man mit dem was man predigt, selbst klarkommen. Es dauert ein Weilchen, bis das sickert... in der Zwischenzeit kann man sich ja mal aufplustern und weil man nicht recht argumentieren kann - beleidigend werden.

Was Du erlebst, ist das Leben. Nicht mehr und nicht weniger. Du schaffst das schon! Wenn Du aufpasst, wird Dir sicher die eine oder andere Situation einfallen, bei der es Dir ähnlich gegangen ist. Nur warst Du nicht beleidigend, sondern nur verwundert?  Zumindest ich bin dann verwundert.

Ist ja alles menschlich! Leider oder Gott sei Dank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Octuline
19.03.2016, 14:20

Sehr sehr treffend formuliert, Schwoaze, genau das meine ich ^^

1
Kommentar von skinnykitty
19.03.2016, 14:45

Auch eine tolle Antwort, danke dafür! :-)

1

Naja, Menschen sind komisch. Ich weiß nicht viel, aber das weiß ich.

Ich möchte meinen, dass dein Stil von einigen Teilen der Gesellschaft geächtet wird und quasi einen schlechten Ruf hat. Man sagt immer: "Schminken ist total doof, man soll sich lieben, wie man ist", und: "Schönheits-OP's sind blöd, das machen nur Leute, die sich nicht akzeptieren" und so weiter und so fort. 

Die Gesellschaft vermittelt also, dass Menschen, die sich schminken und das so gut finden, nicht die richtige Entscheidung treffen. Deswegen wird quasi von jedem erwartet, dass man Schminken ächtet, genauso wie Push-Ups, Gelnägel, und alles, was sonst noch dazugehört. Man sagt: "Der Charakter zählt doch viel mehr", eine sehr bekannte Aussage.

Aber nur weil die Leute das sagen, weil ihnen das so vermittelt wird, denken sie das nicht wirklich. Sie wissen gar nicht, was sie wollen. Du machst das schon richtig, wenn du dir so viel Zeit nimmst, wird das honoriert, zumindest, wenn es nicht übertrieben aussieht. Wenn du so gut aussiehst, wie du dich findest, dann werden viele von deinem Aussehen angetan sein, auch, wenn sie es nicht sagen.

Der Grund dafür kann vieles sein. Vielleicht Neid oder Eifersucht, oder sie wollen nicht zugeben, dass ihnen die Schönheits-OP gefällt, weil Schönheits-OP's ja 'nur was für dämliche, dämliche Tussis' ist. 

Behalte das ruhig so bei, Kritik ist nicht zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skinnykitty
19.03.2016, 14:43

Mir ist schon klar, dass ich nicht "das Idealbild der Gesellschaft" bin, aber wer ist das schon?

Es wird immer Leute geben die einen schlecht finden, völlig egal wie man aussieht oder was man macht. Jeder Mensch wird irgendwann auf Kritik stoßen.
Fande es bloß sehr widersprüchlich, dass man sowas von den Menschen hört, die anderen sagen zu sich zu stehen.

Ich finde mich auch ungeschminkt hübsch. Aber ich schminke mich eben gern und mit finde ich mich einfach noch hübscher.

So extrem übertrieben ist es auch nicht, das fände ich selbst nicht schön.

Werde auf jeden Fall so bleiben.

Danke für deine Antwort!

1

Es ist eigentlich nicht ganz der Wahrheit entsprechend, dass Frauen sich anpassen "müssen". Es wird lediglich von den Frauen gewünscht, da die Gesellschaft und die Männer immer noch das klassische Bild einer Frau verfolgen:

Frauen werden als ein Symbol der Schönheit und Reinheit anerkannt. Aus diesem Grund hat eine Frau in den Augen der Gesellschaft und der Männer schön, attraktiv, gepflegt und wohlgeformt auszusehen. Sie darf also keine Makel besitzen. 

Aber auch die Werbung präsentiert, wie eine Frau auszusehen hat. 

Was man also erkennen kann, ist, dass man den zwecklosen Versuch unternimmt, die Frauen zu manipulieren; sie dazu bringen, so zu sein, wie sich das andere vorstellen. Und genau das, dieses Manipulieren, ist eine große Schande! 

Ich persönlich aber, finde es schade, wenn eine Frau es tatsächlich zulässt, sich von Gesellschaft, Werbung und Männern sagen zu lassen, wie sie zu sein und zu denken hat. Zumal man heute einer Frau nicht mehr sagen kann, was sie tun und lassen sollte, was auch ganz gut ist. 

Eine Frau sollte wirklich immer sich selbst treu bleiben, das tun, was sie will, sich nicht für andere verbiegen und bei ihrer eigenen Meinung bleiben. Denn wahre Schönheit kommt immer noch von Innen. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

egal was man tut, für welche Lebensweise man sich entscheidet, ob selbstbewusst oder unsicher...
Es gibt immer Menschen, die darüber reden und etwas daran auszusetzen haben. Dabei ist es fast egal was man tut, man kann das Gerede nicht aus der Welt schaffen. Und das kann einen selbst manchmal verwirren und ganz schön ärgern.
Auf der anderen Seite gibt es aber auch Menschen, die dir Zustimmung dafür geben.
Die unterschiedlichen Reaktionen zeigen einfach wie individuell alle Menschen sind und jeder seine eigene Meinung hat.

Du bist die Person, die dir immer am nächsten steht. Du bist deine beste Freundin und kannst deine schlimmste Feindin werden, wenn du nicht zu dir stehst Du wirst immer mit dir leben und es ist das wichtigste, dass du dich so magst und zu dir stehst egal was du tust und wie du bist.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, es ist ja so, dass die Menschen alle persönliche Ansichten haben. Die einen finden dies schön, die anderen finden das schön. Wir werden durch unsere Umwelt und unsere eigene Meinung geprägt.

Ich glaube, es ist ganz normal, dass man davon ausgeht, dass das was man selbst macht, das richtige ist. DA aber ja alle unterschiedliche Meinungen haben, weichen diese MEiunungen auch voneinander ab.

Es könnte natürlich auch sein, dass die Leute, die dir sagen dass du du selbst sein sollst denken, dass du das selbst gar nicht willst und dich nur gezwungen fühlst, weil du dich möglicherweise selbst als eine Art Rolle siehst.

Fakt ist, man wird es niemals jemandem Recht machen können, daher solltest du weiterhin dass du tun, von dem du überzeugt bist. Dann hast du es zumindest einer Person Recht gemacht und Zwar dir selbst. Und das ist doch viel wichtiger, als der Meinung irgendwelcher Leute zu entsprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich perönlich finde Natürlichkeit besser, aber es ist deine Sache, wenn du Schönheits OPs machen lässt.

Es wird von den Frauen seit etwa 12.000 Jahre erwartet, dass sie das tun, was ihnen die Männer vorschreiben und ihnen wird vorgeschrieben, wie sie schön zu sein haben. Das sieht schon in der TV-Werbung.

Die Männer wollen "geile" Frauen sehen, die "sexy" sind usw. V.a. die männlcihen Jugendlichen:

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/07/19/bravo-raet-maedchen-zur-unterwuerfigkeit-lebensziel-den-maennern-gefallen/

Da die Gesellschaft von Männern dominiert wird, schreiben sie den Frauen vor, wie sie auszusehen haben, da sie ja für ihren Schutz verantwortlich sind (komisch, dass die meisten Opfer von häuslicher Gewalt Frauen sind, die von ihren Männern geschlagen werden.)

MfG

Steven Armstrong


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?