Wieso müssen einen manche Menschen immer gleich anfeinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab letztens auch so eine ähnliche Situation durchlebt. Auch beim Rauchen. Ich hatte schon ein komisches Gefühl, als dieser Irre auf mich zugetrampelt kam und eine vage Vorstellung machte sich breit, was jetzt folgen würde. Natürlich hat er mich angemault, wieso ich hier in der Öffentlichkeit vor seinem Haus rauche (ich stand auf dem Gehweg, aber kam bei ihm wohl nicht ganz an). Jedenfalls war mir gleich klar, dass es sich nicht lohnen würde, mit ihm zu diskutieren. Ich hab dann einfach gesagt: "Wissen Sie was? Wenn Sie wegen irgendwas frustriert sind, dann lassen Sie das nicht an Menschen raus, die Ihnen gar nichts getan haben. Ich habe weder die Zeit, noch die Lust, mit Ihnen jetzt darüber zu diskutieren, wo ich rauche und wo nicht. Solange ich mit meiner Zigarette nicht in Ihrem Hausgang stehe, geht Sie das sowieso nichts an." Ich hab das in einem ruhigen Ton gesagt und auch nicht aufgehört zu reden, als er wieder mit irgendwas anfing. Als ich für meinen Teil fertig war, hab ich den letzten Zug der Zigarette genommen und sie an einem Mülleimer mit Aschenbecher ausgedrückt (ich stand sogar im Raucherbereich, der Mann musste wirklich nah an 12 Dioptrien dran gewesen sein :D ). Jedenfalls hab ich mich dann umgedreht und bin gegangen, im Hintergrund hab ich ihn noch schimpfen hören, musste aber nur leise in mich hineinlächeln und den Kopf dabei schütteln.

Manche Leute sind einfach dämlich. Lassen ihre Unzufriedenheit, ihren Frust oder sonst was an anderen raus, weil sie gerade kein anderes passendes "Opfer" haben. Das muss man einfach akzeptieren, denn solche Leute wirds immer geben. In solchen Situationen ist es ganz wichtig, ruhig zu bleiben und nicht auszuticken. Damit ärgert man diese Pissköpfe am meisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theJess95
25.10.2012, 00:21

Ja stimmt. :) Ein Lächeln zeigen und sich den Stinkefinger denken. Danke für die Antwort. :D

0

Welcher aufgeklärte Mensch raucht denn im 21sten Jahrhundert noch???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theJess95
25.10.2012, 00:20

Ich zum Beispiel. Oder Menschen denen es egal ist ob irgendetwas schädlich ist oder nicht und einfach Leben wollen. Weil das längste Leben nichts nützt, wenn man nicht das tut was einem Spaß macht.

(Nicht primär aufs Rauchen bezogen.)

0

Der fand dich süß und wollte dich kennen lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theJess95
25.10.2012, 00:17

Jaaa... Das muss es gewesen sein... 0o

0

Was möchtest Du wissen?