Wieso merkt man es nicht, wenn man einschläft? ...

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

hey hey, ich merke es manchmal wenn ich einschlafe :) der grund dafür ist wohl da ich mal gelernt habe zu klarträumen nachdem ich den film inception gesehen habe. ich lege mich immer auf den rücken ins bett, entspanne alle muskeln, und liege einfach ruhig da und auf einmal wird mir bewusst das ich schon schlafe. dann kann ich mich im traum zb durchs bett fallen lassen oder einfach aufstehen und aus dem fenster fliegen ;) kann ich nur empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Gehirn abschaltet und dann eben keine Erinnerungen mehr im Gedächtnis speichert, weil auch nichts mehr wahrgenommen wird. Zeit spielt beim Schlafen keine Rolle, deshalb kommt es einem auch so vor, als würde die Zeit vom Abend bis zum Mirgen rasen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Gehirn braucht eine Denkpause - daher merkst Du im Schlaf nichts bewußt. Träumen tut man wohl sehr sehr oft, man erinnert sich nur nicht immer dran, und oft vergißt man es sehr rasch. Ich glaub, das liegt daran, daß es nicht im Langzeitgedächtnis abgelegt wird - aber irgendwie kann das trainiert werden - dann erinnert man sich besser dran(wenn man das möchte).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FliegE29
16.10.2011, 00:07

Du meinst Klartraum? Luzides Träumen. Wenn man sich an den Traum errinnert sind das die ersten Schritte dazu dass man SEBLST seinen eigenen Traum steuern kann!

0

Begnüge Dich damit, dass es bei Dir so grossartig funktioniert. Bei den allermeisten Menschen ist das nicht so. Die wälzen sich stundenlang im Bett und viele beten, dass es bald Morgen wird, weil sie einfach nicht einschlafen können. LG Silvie PS Ich beneide Dich!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReBrix
16.10.2011, 00:08

Aber ich wälz mich doch auch um :( Aber irgendwann klappt es schon ^^

0

weil sich da der körper abschaltet und man somit nichts bemerkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil man vorher in eine phase kommt wo man nichts mehr mit kriegt aber noch wach ist,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schon irgendwie also irgendwie werden meine Gedanken realistischer und dann träume ich.... und manchmal denke ich daran wie ich eine Treppe runterlaufe und wenn ich so im halbschlaf bin also wo meine Gedanke dabei sind zum Traumzu werden falle ich voll auf Treppe zucke und bin wach xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man merkt es nicht, weil der körper sich abschaltet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man merkt es wie die welten reale und irreale verschmelzen, du denkst bist wach, bist aber im Traum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oOSakuraOo
16.10.2011, 00:05

GENAU! :D

0

Also Ich merke es immer öfter wenn Ich einpenn WILD ftw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... "und im nächsten Moment ist es morgen" stimmt aber nicht so. Wenn ich aufwache, dann kann ich schon beurteilen ob ich kurz oder lange geschlafen habe !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider weiß ich nicht wieso man es nicht merkt, aber ich weiß so gut wie immer was ich Träume... Auch in paar Wochen... |D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReBrix
16.10.2011, 00:05

Kommt drauf an, ob der Traum schön bzw. echt furchteinflösend war ^^

0

Was möchtest Du wissen?