Wieso merken Leute es nicht, wenn man sie mit Arroganz provoziert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man sagt: "Ich bin der klügste Mensch der Welt!" , damit aber nur provozieren will, merken die Menschen es nicht. Sie wissen nicht , dass man sie nur provozieren will und auf die Antwort gespannt ist. Dadurch fangen sie natürlich an ihre Witze oder sonst was zu machen, weil sie entweder der Meinung sind, dass es tatsächlich so ist, aber sie viel zu neidisch sind , es zuzugeben oder einfach ihre Kommentare geben müssen. Natürlich ist das alles vollkommen sinnlos, da man sie ja sowieso nur provozieren will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer meint, mit Arroganz provozieren zu müssen, riskiert stets Missverständnisse.

Mein Tipp:

  1. Authentisch sein.
  2. Kommt immer & bei allen besser rüber als aufgesetzte Arroganz :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
02.08.2016, 01:25

Ich will ja nicht gut rüber kommen, ich finde es lustig wenn sich Leute über mich stellen, während sie nicht merken, dass ich sie hinters Licht führe.

0

Die Leute merken das sehr wohl, aber haben was dagegen, von einem arroganten A****loch provoziert zu werden.

Für mich persönlich ist so jemand ein willkommenes Opfer, an dem ich meine Aggressionen völlig rücksichtslos verbal loswerden kann, so wie halt manche ihre Aggressionen körperlich an einem Sandsack abbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
02.08.2016, 01:38

Die Leute lassen sich also provozieren, weil sie etwas dagegen haben provoziert zu werden ? Das kann ja nicht allzu klug sein.

0
Kommentar von Herb3472
02.08.2016, 01:56

Ich kann nur für mich reden. Der Provokateur ist für mich lediglich Mittel zum Zweck, um mich ungehemmt verbal abzureagieren. Ein Fleischerhund hegt auch keinen Groll gegen das Stöckchen, das er zwischen seinen Zähnen "zerfleischt".

0
Kommentar von Herb3472
02.08.2016, 01:57

Ich habe übrigens manchmal gar nichts dagegen, provoziert zu werden. Da kann ich wieder einmal "Dampf ablassen".

0
Kommentar von Drake712
02.08.2016, 08:29

Tatsächlich stimmt es (@Neutralis), dass die Leute sich provozieren lassen, weil sie nicht provoziert werden wollen. Ob das jetzt klug oder dumm...dazu kann sich jeder seinen eigenen Teil denken.

1

Ein wirklich kluger Mensch wird sich niemals hinstellen und von sich behaupten, er sei der klügste Mensch der Welt. Eine solche Aussage hat auch nichts mit Arroganz zu tun.

Vielleicht solltest Du erst einmal Deine Begrifflichkeiten sortieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
02.08.2016, 01:31

Arroganz ist halt Überheblichkeit. Wenn man sich für so intelligent hält ist man doch überheblich.. ? Aber nun gut. 

0

Was möchtest Du wissen?