Wieso meinen Kiddies, das sie mit 12/13 schon einen Freund brauchen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hatte mit 13 meine erste Freundin und auch meine ersten Erfahrungen gesammelt und es hat mir nicht geschadet ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich der eine früher der andere später.. gehört zur Entwicklung dazu.. wichtig is nur das die Kiddies aufgeklärt sind und je nach dem auch die Pille verschrieben wird damit nix passiert in dem Alter ;)Machen kann man dagegen ja eh nix wenn die Eltern streng sind in der Hinsicht machen sie es ja eh heimlich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bin zwölf und kiddis find ich jetzt keine so tolle bezeichnung(bin angemeldet weil ich ne frage hat die ich nicht mit google lösen konnt)den ich find so kann man Grundschüler nennen die sagen das sie schon teenager sind -.- sag gleich kinder oder ab 13 kann man schon Teenager sagen also ich mein nicht das ich nen Freund brauch den ich find Jungs in meiner Nachbarschaft nicht gerade toll mal sehen ob die mit 14 15 besser aussehn und auch mehr verstand haben aber vllt finden sie es cool wen sie nen freund haben ich geh wieder in die Fünfte weil ich jetzt Realschule bin und früher hauptschule ging und die meisten aus der Klasse sind 10(!) und manche haben nen Freund(Mädchenschule) ich denk die wollen reifer wirken wen sie schon nen Freund haben und coole Klamotten und das ganze große Mädchen Zeug naja kann man nichts machen bye bye

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im großen und ganzen bin ich voll deiner Meinung. Meistens wollen sie es aber jemandem nachmachen. Einer tut so, als wäre er der größte und beste, erfolgreichste. Die ganze Hammelhorde hinter ihm her. Das dieser leicht spinnt, merkt ja noch keiner, dafür sind sie zu jung. Was uns aber davon abhalten sollte, alle Kiddis unter einen Hut stecken zu wollen. Ich bringe immer gerne dies eine Beispiel: Ein Feuerwhrmann radelt in Uniform betrunken nach Hause. Jeder der ihn sieht, sagt: Guck mal die Feuerwehr hat ganz schön gesoffen. Es heißt dann nicht dieser oder jener, sondern die! Davon können wir uns wohl alle nicht freisprechen, doch sollten wir immer wieder versuchen auch mal hinter die Kulissen zu schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sie zu viel fernsehen und meinen, dass sie "verliebt" sein müssen und weil sie mit ihren Eltern fast gar nicht mehr über sich über das Leben sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind, denke ich, gar nicht sooo viele, die mit 12 oder 13 Jahren schon einen Freund bzw. eine Freundin haben wollen. Die, die das aber unbedingt brauchen, meinen vielleicht, dass es einfach cool ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Alter geht eben das Interesse fürs andere Geschlecht los. Bei manchen ist es aber auch mehr der Druck von den anderen, die angeblich alle schon einen Freund haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

****Bin ganz Deiner Meinung. Meistens sind sie in der Schule und in der Allgemeinbildung grottenschlecht, aber das können sie alle. Mit 12 und 13 Jahren sollte man ihnen diesen Blödsinn austreiben, da haben sie auch noch mal eine Ohrfeige verdient. Das hat uns früher auch nicht geschadet, im Gegenteil. ****

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LautrerHerzblut
27.08.2011, 19:10

Ne Ohrfeige weil man in dem Alter verliebt ist..schwache Erziehungsmethode! Man muss ja nicht alles durch gehen lassen und Grenzen abstecken aber das find ich total arm.. sry

0

Also ich bin 15 und hatte noch keinen Freund...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musicfaen
27.08.2011, 18:26

Ich auch nich^^

0

Was möchtest Du wissen?