Wieso mag mich keiner, was ist bloß los mit mir?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun ja, es kann durchaus sein, dass du mehr eigeninitiative ergreifen musst. Es reicht nicht der nette hilfsbereite zu sein, der für einen witz gut ist.  Finde heraus was die anderen so machen.... spielen sie irgendwelche konsolenspiele oder unterhalten sie sich über serien, motorräder oder ähnliches. informier dich etwas darüber und sprich diese themen beim nächsten mal als erster an..... genau so solltest du anbieten mit zu kommen, wenn sie sich beim nächsten mal alle treffen.     Könnte auch sein, dass du dann immer noch als drittes rad am wagen behandelt wirst.... dagegen kann man nicht so schnell etwas ändern. dazu gehört zeit und ausdauer. Wenn du dich allerdings nur um dazu zu gehören, dich zu sehr verränken musst, solltest du überlegen ob sich das wirklich lohnt. Doch letzten endes ist man lieber mit menschen zusammen, deren gedanken und hobbys man nicht teilt, als alleine zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn?

Wenn man mit den "Mitmenschen" in der Schule nicht so gut befreundet ist, wie man es gerne möchte, kann es helfen sich wo anders Freunde zu suchen.

Zum Beispiel Freunde, die das selbe Hobbie haben.

Machst du Sport? Fußball oder Tennis oder Schwimmtraining?

Interessierst du dich für für Naturwissenschaften? Oder Schachspielen? Oder Rollenspiele, Brettspiele ....

Es gibt für fast alle Interessen "Gruppen" oder "Clubs". Informier dich im Internet oder in deiner Stadt, was es dort vor Ort für Möglichkeiten gibt, außerhalb der Schule aktiv zu sein.

Sprech mit deinen Eltern darüber, damit sie dich unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThaDome55
12.11.2016, 06:12

Ich bin 16 Jahre alt & mache Kickboxen / Fussball.... ich schäme mich erlich gesagt das meiner Mutter zu erzählen .. & mit mein Vater kann man nicht reden :/

0

Wenn du Freunde hast, die dich nicht schätzen, dann such dir andere Freunde, die das tun. Etwas mehr Egoismus wäre Anfangs auch nicht schlecht um nicht wieder als der Dumme da zu stehen.
Die Pubertät ist eine schwierige Phase, du bist erst gerade dabei dein eigenes Selbst zu entdecken. Dein momentanes "Ich" ist noch nicht ausgereift. So was braucht eben Zeit. Vlt kommt es dir so vor, weil du weißt, dass du nicht 100% du selbst bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das alles stimmt, was du hier schreibst, dann bist du vielleicht nicht ganz ehrlich und nimmst es vielleicht mit der Wahrheit nicht ganz genau. Oder drängst dich immer in den Mittelpunkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThaDome55
12.11.2016, 06:00

erlich bin ich vllt aber zu oft und zu ungewissen hast du paar tipps für mich was ich nicht machen sollte ?

0

Du bist so damit beschäftigt deinen Mitmenschen zu gefallen, anstatt einfach du selbst zu sein. Das lässt auch darauf schließen, dass du noch sehr unsicher bist und dich selbst nicht gefunden hast. Du könntest doch ganz einfach damit anfangen, unkonventionelle Wege einzuschlagen. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?