Wieso mag Ich Ihren Geruch manchmal nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

der individuelle Körpergeruch setzt sich aus vielerlei Faktoren zusammen. Möglicherweise liegt deine veränderte Wahrnehmung tatsächlich nur daran, dass sie ihre Periode hat, der Testosterongehalt steigt in dieser Zeit bei vielen Mädchen/Frauen an, was auch zu einer Veränderung des Geruchs führen kann. Manche Mädchen schwitzen während ihrer Periode auch stärker, wodurch sie gerade im Sommer auch nicht nach Rosenwasser duften - ein säuerlicher Geruch basiert häufig auf getrocknetem Schweiß. Während des Eisprungs riechen die meisten Frauen aufgrund des hohen Östrogengehalts bspw. anregender.

Es kann allerdings auch wesentlich trivialer sein, z. B. ein Waschmittel, Deo, Parfum, Duschgel, das nicht mit ihrer Haut harmoniert. Nicht jedem steht jede Farbe, ebenso verhält es sich mit Düften.

Ebenso gut kann es an ihrer Ernährung liegen, alles, was den Körper passiert, wird auch über die Haut abgegeben.  

es ist wirklich so. Jungs bekommen mit wann Frauen ihre Fruchtbaren Tage haben, da sie dann anders riechen. das ist noch ganz "alte bioogie". aber das ist eher ein unterbewusstes wahrnehmen.
aber ich könnte mir dementsprechend vorstellen, dass Jungs genauso mit bekommen, wenn sie dann ihre tage haben. Das bekommen Frauen unterienander auch oft mit. 

Daher kann der Geruch schon gut damit zusammenhängen und du empfindest ihr wahrscheinlich nicht als angenehm, weil dein Körper weiß, dass du jetzt keine kinder mit ihr zeugen kannst und es daher für dich u interessant ist mit ihr zu schlafen -- also zu der biologie dahinter.

Was möchtest Du wissen?