Wieso macht sie das denn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun ja, es gibt hier einige Möglichkeiten, weshalb das Ganze so gelaufen ist, wie es ist.
Vielleicht hängt es mit der Freundschaft zusammen. Vielleicht wollte sie eure Freundschaft nicht zerstören oder hat letztendlich festgestellt, dass sie doch keine romantischen Gefühle für dich empfindet. 
Eventuell war sie aber auch von Anfang an in diese andere Person verliebt, hat es dir aber vorher nicht gesagt, um dich nicht zu verletzen. 
Vielleicht gibt es diesen Freund auch gar nicht. Vielleicht will sie dich so ausfragen, wie Sogemacht schon meinte, oder sie brauchte eine Ausrede, weil sie nicht mit dir zusammen sein möchte, aber dich nicht noch mehr verletzen will.

Aber eigentlich ist es relativ egal, was wir hier auf dieser Seite dir für Möglichkeiten aufzählen, am Ende wird es wohl nur helfen, mit ihr Klartext zu reden. Auf andere Art und Weise wirst du die Wahrheit nicht erfahren. 

Wenn du nicht mit ihr darüber reden willst, dann führt eure Freundschaft fort. Es sei denn, dein Kummer ist zu groß, dann musst du wohl oder übel darüber nachdenken, sie zu vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mutmaße mal:

Der angebliche Freund ist sie selber. Du hast dich also mit ihr unterhalten, nicht mit ihrem Freund, den es gar nicht gibt. Warum sie das machen sollte? Um herauszufinden, wie du wirklich über sie denkst.

Zugegeben, selbst mir kommt dieser Gedanke absurd vor, aber wieso sollte dich ihr Freund anschreiben? Der müsste doch eifersüchtig sein, oder? Wieso sollte der Bock drauf haben, sich mit einem Jungen anzufreunden, der auf seine Freundin scharf ist?

Ich halte meine These für möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?