Wieso macht sich meine USB-Maus seit neuestem selbstständig? (XP)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Tag!

Es kann alles Mögliche sein: Zunächst ist die Maus selbst eher nicht schuld daran, wie Du oben geschildert hast. es kann sein daß im harmlosesten Falle ein zu kleiner Arbeitsspeicher vorliegt und der Prozessor überlastet ist. Das ist wie ein Koch-Azubi mit zu kleiner Küchen-Arbeitsplatte und einem Chefkoch, der ihm dauernd andere un zu viele Anweisungen gibt. Es kann auch sein, daß viel auf die Festplatte geladen wurde, dort aber an einem ungünstigen Ort liegt. Das ist so, als müßtest Du mit einem Pkw umziehen, aber die, die Dir helfen sind doof und packen die Möbel zwischen Lenkrad und Fahrersitz, weil sie gesehen haben, daß dort der erste freie Platz ist. Sie behaupten dann, vorne wäre auch noch der Beifahrersitz für den Fahrer frei. Hier hilft ein Derfragmentierungs-Programm oft weiter. Ich hatte Dein Problem gerade vor etwa vier Stunden. Nach dem defragmentieren war alles wieder besser. Hast Du eine USB-Maus, oder eine Funk-Maus? Funk-Mäuse können Stör-Signale einfangen... Kabel-Salat und Stör-Quellen, wie Elektro-smog und Hany vermeiden... Weitere Störquellen ohne Hacker können, wie in militärischer Struktur, verschiedene Befehlsgeber sein. Wenn XP draufgelden ist, hat es unter .drv zum Beispiel einen standartisierten Satz an fabrikneuen Microsoft-Treibern. Nun kommt die Software für Deine Maus dazu und muß XP sagen, daß es seinen alten Befehl unterdrücken soll. Teilweise gelöschte Programme mit Resten, die nicht vom Lösch-Programm gefunden wurden, stiften Unruhe, wie ein berenteter Chef, der seinen alten Betrieb besucht und nach neuen Betriebsgeheimnissen fragt. Wenn es nach der Defragmentierung und Festplattenbereinigung (Cleaner-Programme) nicht besser wird, ist es gut, in einem funktionierenden Augenblick private Dateien auf einen USB-Stick zu ziehen und die Festplatte mehrmals (!) komplett zu löschen. Dann richte alles neu ein und lasse von Deiner Festplatte eine Partition einrichten, für private Daten, etwa Festplatte F: mit ca. 10 GB.
Das putzt auch, nach circa 4-7 mal Löschen die Treibereste oftmals weg und viele der möglichen Viren und Trojaner von Hackern. Die gute Methode ist oft, zuerst MS XP, dann erst die Änderungen aufzuspielen, da XP vieles einfach löscht und nicht, wie manche anderen Programme, nachfragt. Ich hatte früher noch Linux nach Windows als zweites Betriebssystem, was aber wie eine Firewall in seiner Wirkung ist, wenn ich Flash-Reader aktualisieren lasse und dies mir sagt, ich solle zum Abschluß das System neu starten. Manchmal hilft es schon, wenn Du keine Spieleprogramme im Hintergrund hast. Rufe über Strg+Alt+Entf den XP-Prozess-Manager auf. Vielleicht ist er schon mit er Kombination von Betriebssystem+Büroprogramm+Bildbearbeitung+Drucker+Musikkanal+Spiel überlastet. Kannst Du einige Dinge zeitweise abschalten, wird's leichter. Liegen Lizenz-Probleme vor? Wird nach einer Anmeldung verlangt? "Systemwiederherstellung" ist nur dann sinnvoll, wenn Du nicht wichtige Teile gelöscht hast: Wenn einem Wagen das Radio ausgebaut wird und der Besitzer sagt der Werkstatt: "Systemwiederherstellung", das Radio ist aber zerstört und Du hast es nicht mehr, so ist die Anweisung sinnlos, auch wenn Du den Bon und die Betriebsanleitung noch hast. Don't worry - Es muß bei einem guten, regelmäßig aufgefrischten Browser kein Hacker sein. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zuckende Maus?

... habe ich die letzten Tage auf drei verschiedenen Computern beobachtet:

  • alle Windows XP Home und laut Avira und Kaspersky sauber.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein, das da ein Hacker am Werk ist. Der hat sich in Deinen PC eingeloggt (evl. Trojaner...)und kann diesen nun 'fernsteuern'. Du solltest dann dringendst ein gutes Sicherheitsprogramm installieren. Was man da sonst noch tun muss, weiß ich jetzt auch nicht. Schau hier mal : http://www.pcwelt.de/ratgeber/Report-So-werden-Hacker-unsichtbar-160061.html

L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(dann würde ich mir mal keine echte maus am pc machen ;) ) nein spaß bei seite... mach mal unte der maus die liense sauber.. das müsste zu 99% daran liegen.


ωєηη ∂υ єιηє ωєιѕє αηтωσят νєяℓαηgѕт, мυѕѕт ∂υ νєяηüηƒтιg ƒяαgєη. נσнαηη ωσℓƒgαηg νση gσєтн

ӼօӼօ ṨᾋȒἿ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?