Wieso macht mich die Vergangenheit meines Freundes so zu schaffen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Machen kannst du da nicht viel. Sag dir immer, wenn du daran denkst, dass das Vergangenheit ist und dass er dich will, nur dich. Sie ihn so, wie er jetzt ist. Menschen können sich ändern und du bist die Richtige für ihn. Du bist der Grund dafür, dass er sich geändert hat. Ich wünsch euch viel Glück weiterhin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Mein freund (26) hatte vor mir eine ganz schön wilde vergangenheit ...heißst viele Beziehungen

Waren das wirklich ernsthafte Beziehungen?

Ich kann dir mal was sagen, ich kannte so Leute wie deinen Freund - und solche waren selten in der Lage, ernsthafte Beziehungen zu führen.

 und viel sex.. dazu hat er oft Freundinnen betrogen und so weiter und so fort.

Oft betrogen, aha ...

Ich sage dir mal was (Selber vor Kurzem miterlebt): Bei einer Gerichtsverhandlung ist ein Mann angeklagt, versucht zu haben, seine Ex-Partnerin umzubringen (Mordversuch). Im Publikum sitzt seine neue Freundin (Verlobte). Stellt sich nun die Frage, ob die Verlobte nicht kapiert, was mit ihrer Vorgängerin (beinahe) passiert ist .... Und dass es beim nächsten Mal nicht bei 'beinahe' bleiben würde ....

Ich könnte deinem Freund auch nicht vertrauen. Ich würde auch mit so jemandem keine Beziehung eingehen. Einmal betrogen ist schon schlimm genug, aber oft betrogen ist offenbar ein gravierender Charakterfehler und nicht bloß ein 'Ausrutscher'.

Liebe Grüße


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst versuchen ihm mehr zu vertrauen das ist das wichtigste in einer Beziehung so kannst du auch seine Vergangenheit vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh es aus einem anderen Blickwinkel: Dein Freund ist nur so, wie du ihn liebst WEIL das alles passiert ist. Du kannst dich bei jeder Ex und bei jedem ONS von ihm eigentlich herzlich dafür bedanken, dass sie seine Persönlichkeitsentwicklung mitgeprägt haben, denn sonst wäre er jetzt ein anderer Mensch und du würdest ihn nicht lieben. Wenn er sich dafür entschieden hat, sein Leben anders zu gestalten als früher, haben all diese Erfahrungen dazu beigetragen. Die Frau, die sich seinen Namen hat tätowieren lassen war vermutlich sehr leidenschaftlich in ihn verliebt, was dich wiederum darin bestätigen dürfte, einen begehrenswerten Partner zu haben. Um deine Beziehung zu genießen musst du lediglich begreifen, dass die Gegenwart nicht nur etwas anderes als die Vergangenheit ist, sondern dass sie ohne diese auch nicht zustande gekommen wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du nicht so einfach können. Wie du selbst schon sagst: seine Vergangenheit kann er nicht ändern. Dass du im Hinblick auf sein Vorleben Eifersucht und Misstrauen aufbaust ist durchaus verständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da zu giebt es keine Zauberformel.
Du muss halt damit klar kommen bist halt ein sehr mitfühlender Mensch.
Du solltes nicht an seine Vergangenheit denken sonder an die gegenwart.
Das er mit dir  jetzt zusammen ist und das du ihm Liebst so wie er ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?