Wieso macht meine Heizung geräusche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Heizungen machen diverse Geräusche, die man Tagsüber meist nicht hört und erst wenn es am Abend ruhiger wird, machen sich diese bemerkbar. Wenn allerdings ein Plätschern zu hören ist, dann muß die Heizungsanlage überprüft werden, ob genügend Wasser aufgefüllt ist. Ein willkürliches "Entlüften" sollte man tunlichst vermeiden, da man damit das Problem nur noch vergrößert. Da die meisten Heizungsräume nicht für Jeden zugänglich ist, muß man den Hausmeister oder den Vermieter informieren, damit die Abhilfe schaffen können. Das Plätschern wird durch das willkürliche "Entlüften" durch die Mieter erst verursacht. Bei diesen unsinnigen Handlungen an den Heizkörpern wird unkontrolliert Wasser aus der Anlage entfernt und Luft in dieselbe rein gelassen. Wenn entlüftet werden soll, dann muß zwingend der Druck im Heizungssystem überwacht werden, damit keine Luft ins System gelangen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Geräusche sind es denn? Beschreibe mal. Hast du schon mal den Hausmeister gefragt von was das kommen könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AJLUE
13.01.2016, 07:32

Als ob die Heizung an ist nur viel lauter...als ob Wasser in die Heizung laufen würde

0

Ich denke,dass die Heizung entlueftet werden muss.Es ist zu wenig Wasser im Umlauf,dadurch entstehen die Geraeusche.  LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist dort ein kleiner Troll drin gefangen und der klopft nun um sich Hilfe zu holen.

Nein im Ernst: Das ist wohl einfach nur die Wasserpumpe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AJLUE
13.01.2016, 07:13

Kann man also nichts gegen die Geräusche machen? Da sie sehr laut und wie gesagt nerven :(

0

Was möchtest Du wissen?