Wieso macht man eigentlich Spritzen in den Po?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nicht jedes Medikament soll in den Blutkreislauf. Manches wird auch einfach nur unter die Haut, ins Unterhautfettgewebe, in den Knochen oder oder injiziert.

In der Nähe des Pos wird intramuskulär gespritzt. Es gäbe zwar auch andere Stellen am Körper, an denen man in den muskel spritzen kann, aber am Po ist es am leichtesten und ischersten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Po sind hauptsächlich Muskeln. Und das Muskelgewebe wird selbstverständlich - wie übrigens auch Fettgewebe - gut durchblutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt unterschiedliche Injektionsarten. In den Arm wird meist in die Vene gespritzt, das Medikament landet direkt im Blutkreislauf und wirkt fast sofort. Im Bauch wird meist subkutan gespritzt, also ins Unterhautfettgewebe. Das ist dann eine ganz dünne, kurze Nadel. Und in den Po wird in den Muskel gespritzt. Das macht man häufig z.b. bei Depotmedikamenten. Also Sachen, die nach und nach aus dem Muskel den Wirkstoff an den Körper abgeben. Mittlerweile geht man aber dazu über, intramuskuläre Injektionen nicht mehr in den Po zu geben, weil da die Gefahr besteht, einen Nerv zu treffen. Seit einiger Zeit spritzt man lieber in den Muskel im Oberarm. Aber viele Ärzte und Krankenschwestern haben es damals in den Po gelernt und machen das auch weiterhin so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rendric
06.02.2017, 19:23

Bin erst seit Oktober ausgelernt und uns wurde auch Po beigebracht.

Aber mittlerweile gibt es kaum noch Medikamente, die intramuskulär injiziert werden müssen. viele Depotmedikamente wie gerade auch Vitamine können mittlerweile auch subkutan gespritzt werden.

0

In den Po (Gesässmuskel) spritzt man gerne, wenn es eine intramuskuläre Injektion ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dort ist der größte Muskel des menschlichen Körpers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau deshalb werden dort einige Spritzen gesetzt. Weil es eben sinnvoller sein kann, die in den Muskel zu spritzen als direkt in den Blutkreislauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die entzyme in dem fettgewebe geht die Medizin schneller in den Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?