Wieso machen manche Menschen meine "Probleme" zu "ihren"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht schaust du halt zu depressiv oder wirkst hat allgemein traurig auf Menschen. Oder die Sorgen sich nur um dich, was als eine gute Freundin, oder eben Vater/Mutter völlig normal und sogar gut ist. Das solltest du schätzen, denn es gibt viele einsame Menschen, die genau DAS eigentlich brauchen und es nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wealldieanyway
01.11.2016, 20:56

"Vielleicht schaust du halt zu depressiv oder wirkst hat allgemein traurig auf Menschen." - Definitiv, aber bin ich nicht wirklich.

"Das solltest du schätzen, denn es gibt viele einsame Menschen, die genau DAS eigentlich brauchen und es nicht bekommen" - Wenn man aber viel zu oft sagt das es einem gut geht und man keine "Hilfe" braucht nervt es irgendwann nur noch.

0

Was möchtest Du wissen?