Wieso machen die so ein Fass auf wegen dem Fummeln am Silvester in Köln?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lesen Sie bitte die Infos im Internet  und erkundigen Sie sich sachgerecht.Hier geht es um Kriminalität ,die bestraft werden muss und zwar mit aller Härte. Alles andere  ist falsche Interpretation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In vielen ländern ist es passiert, fast zur selben zeit. Ausserdem gab es nie richtige gruppierungen die aufeinmal fremde frauen angrabschen.
Bzw feiern / besoffen sein kann trotzdem nicht entschuldigen frauen zu belästigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht was du für nen Problem hast, nur ich hab das Interview gehört mit der jungen Frau!!!! Bei knapp 1000 Männern wo zwischen Gleis 6-10 kein Platz oder kaum Platz war hat jede Frau Bammel selbst mit Freund. Es gab ja auch ein Paar Typen von denen die wollten lange Finger in die Taschen machen. Also Blödsinn wat du schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch Übergriffe in der Silvesternacht sind keine  Ausnahme in einer patriarchalen Kontinuität, machen  deutlich, dass Gewalt an Frauen als normal, nicht vermeidbar angesehen wird , da bisher die Gesetze wegen sexueller Nötigung usf.  trotz der Unzahl angezeigter Übergriffe zu Gunsten der Opfer nicht ausreichend geändert wurden.. 

aktuell ist doch entlarvend für die selbsternannten Frauenrechtler/-innen,   der größte Teil der Gesellschaft  hat doch seit bestehen der BRD eine Wegsehunkultur gepflegt!

Ich finde das es irgendwie ziemlich verlogen ist , denn 

Leute und Medien/Politiker , die jetzt lautesten nach dem Schutz für Frauen schreien, ignorierten Jahrzehntelang  sexualisierte Gewalt gegen Frauen, da sie die nicht  für ihre politischen Ziele benutzen konnten.. 

dazu ... es macht gar keinen Sinn da genauer kriminalistisch zu suchen-.

 da bin ich anderer Meinung, bei jeder angezeigten Straftat muß ermittelt werden!,  um auch ggf. ungerechtfertigte Beschuldigungen aufzudecken und wirklichen Straftätern die vorgeworfene  Straftat  nachzuweisen

 m. l.G. ;)h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
12.01.2016, 10:27

das funktioniert doch schon in der Schule auf den Pausenhof nicht wenn eine Gruppe Schüler einige andere ärgert. Wird selten genau der Täter gefunden, sondern nur eben die Gruppe.  Wie soll das bei Tausenden in dunkler nacht gehen ?

0

Du kannst gerne weiterhin in deine Hände klatschen. Ich bin mir sicher, hätten in dieser Nacht "Nazis", Frauen südländichen Aussehens beleidigt und körperlich angegriffen wärst du der erste der Aufschreit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also dass es solche massenvergewaltigungsorgien in europa normal wären ist mir neu. Und fest steht dass es ausnahmslos flüchtlinge waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Frauen sich nicht anfassen lassen wollten vieleicht?Wer eine Frau befummelt das entscheiden sie selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das alles so harmlos gewesen wäre und dies im Einverständnis der Frauen passiert wäre, wie kommt es dann das alle Anzeige erstattet haben ? 

Egal ob voll oder nüchtern, so was ist nicht hinnehmbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
12.01.2016, 10:25

seit wann ist das mit Einverständnis ;-) ... das ist einfach frech .. mehr nicht. Und weils halt so ne Menschenmenge ist und dunkel war entkommen die ohne eine Ohrfeige.

0

Was möchtest Du wissen?