Wieso machen alle Briefkastenfirmen nur legale geschäfte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wer´s glaubt ;) warum sollte jemand eine Briefkastenfirma aufmachen ? wenn er doch "legal" versteuert ?

ist ein wiederspruch, genau so als wenn ich mir eine Waffe kaufe und sage die liegt nur im Keller zum "ansehen"  ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Fragestellung suggeriert Legalität. Wieso formulierst du deine Frage nicht anders? Es stimmt doch nicht, daß alle Briefkastenfirmen legale Geschäfte tätigen. Jedoch könnte es sein. Weltweit geht garnichts, jeder Staat bestimmt individuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
10.04.2016, 01:58

die§ die in D gelden werde hier gemacht und wer hier geld verdienen möchte muss die § einhalten?

es gibt viele möglichkeiten?

es geht um steuer grechtigkeii? die kleine müssen auch alles versteuern?

0

Woher will der Staat denn wissen ob es nur eine Briefkastenfirma oder eine "echte" ist?! Die Briefkastenfirmen geben ja auch Steuern ab (auf niemals eingekaufte/verkaufte Artikel bzw. Dienstleistungen... Soll da jetzt bei jeder Firma ständig einer gucken gehen ob alles mit rechten Dingen zu geht? In Deutschland gilt immer noch die Unschuldsvermutung und das ist auch gut so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
09.04.2016, 17:15

es gibt register wo viel bekannt gemach werden muss? also alle die handlungsvollmacht hat sind bekannt?

wieso soll man das bei briefkastenfirmen nicht auch gemacht werden?

das finazamt soll einfach schätzen bei unklarheiten und dann wirst ein briefkasten fimren sterben erleben?

es wird so viel über schwarze gelde geschrieben und jetzt soll gar das bar geld deshalb abgeschaft werden?

zuerst die briefkasten firmen?

die grosse läst man laufen die können sich wen/ sas kaufen?

0

Was möchtest Du wissen?