Wieso mache ich nichts?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht solltest du dich etwas zusammenreissen.

Du lernst nur für dich und sonst für niemand und je mehr du dich anstrengst, umso mehr hast du davon:

Gute Noten  und einen Guten Abschluss

Der Streit mit den Eltern kannst du auch abstellen. Auch wenn es deine Noten sind dann wollen deine Eltern ja auch, dass du eine gute Ausbildung hinbekommst.

Wie stellst du dir denn mal dein künftiges Leben vor, wenn du jetzt schon diese Einstellung hast.

Wenn du so weiter machst, dann wird dich deine Gleichgültigkeit mal auf den Boden der Tatsachen bringen.

Du bist ein junger Kerl, dann strenge dich mal an, damit deine Noten besser werden und das andere auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MotorRetarddd
26.05.2016, 22:42

Danke erstmal für die hilfreiche Antwort.
Ja das mag schon sein... Früher habe ich viel mehr gelernt ( Durchschnitt: 1.8 ).

Das was ich jetzt schreiben werde klingt komisch, aber ich lebe nun wie in einer anderen Welt.
Wenn ich früher einen 3er schoss, dann bekam ich Bauchschmwerzen und Schweissausbrüche, weil ich es nicht den Eltern zeigen wollte.
Doch jetzt nehme ich alles gelassen. Hast du dafür eine Erklärung??

0

Dir fehlt Rückhalt, Ansporn? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MotorRetarddd
26.05.2016, 22:43

Nein, am "Rückhalt" liegt es garantiert nicht.
Ich bekomme von ALLEN unterstützung und Hilfe, doch ich nehme es nicht wahr.
Ich verträume es sozusagen... :/

0
Kommentar von MotorRetarddd
26.05.2016, 22:48

Ich nehme es nicht Ernst, genau.
Doch die Hilfe / Support meiner Mitmenschen schätze ich sehr.

Im Büro arbeite ich sehr gut und das sagen alle auch.

Zudem musste ich mich mal an einem iQ Test unterziehen und mit 104 abgeschlossen, an der Intelligenz liegt es wahrscheinlich nicht...

0
Kommentar von MotorRetarddd
26.05.2016, 22:53

Ja, irgendwie teilnahmelosigkeit. So en Art von Autismus.

0
Kommentar von MotorRetarddd
26.05.2016, 22:55

Also nicht autimus direkt, sondern ich gebe mir keine Mühe alles zu geben.

0

Was möchtest Du wissen?