Wieso mache ich mir immer Gedanken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey erst mal.

Also ich denke dass du genau wie ich wahnsinnig sensibel bist und das ist eigentlich sehr gut! 

Nur musst du auf passen das du dich nicht selbst verrückt mit solchen Gedanken machst. 

Zuerst einmal frag ihn einfach ob es okay war. Sag ihm das du dir sorgen darüber machst. 

Er kann dich sicher beruhigen und an sonst denk dir das du nachher immer noch erklären kannst was du gemeint hast oder so!

LG Lerenja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
17.04.2016, 21:20

Danke. Ich möchte ihn aber nicht nerven und immer wieder nachfragen. Diesen Fehler habe ich schonmal gemacht 

0

Das zeig vielleicht einfach nur wie viel er dir bedeutet. Du willst ihn einfach auf keinen Fall verlieren und deshalb ist du vorsichtig. Naja ich würde dir raten das du ihn nicht behandelst als wäre er aus Zucker. Behandle ihn einfach wie du behandelt werden willst. Bisschen Sorgen und Gedanken machen ist immer gut aber dein Leben kann nicht nur durch deine Gedanken über und an ihn gelenkt werden. Viellicht solltest du auch mit ihm mal darüber sprechen und dann kann er dir diese Sorgen ein Stück weit nehmen und dann gehts dir sicher besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
17.04.2016, 21:23

Er ist mir wirklich sehr, sehr wichtig. Mit ihm darüber sprechen, ich weiß nicht. Ich habe den Fehler, andauernd nachzufragen, schonmal gemacht 

0

Was möchtest Du wissen?