Wieso mach bei Blender der Cyrcels Render so schlechtes Licht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um nochmal auf die Samples einzugehen, da die ja anscheinend für etwas Verwirrung gesorgt haben.

Im anhängenden Bild siehst du die wichtigsten Optionen (Alle im "Render" Tab der Properties)

Um ein möglichst "pixelfreies" Bild zu erreichen solltest du die Einstellungen folgendermaßen setzen:

Samples: So hoch wie möglich, schlägt aber massiv auf die Renderzeit

Reflectice / Refractive Caustics: aus

Filter Glossy: hoher Wert

Alle acht Werte unter Transparency und  Bounces niedriger stellen

Ansonsten wenn möglich Planes oder Objekte mit Emitter-Shader anstatt von Lampen benutzen und diese Objekte möglichst groß skalieren

Hier wäre ein ausführlicherer Artikel, aber auf englisch: https://www.blenderguru.com/articles/7-ways-get-rid-fireflies/

 - (Computer, Windows, Software)

Ich weiß nicht was du meinst mit 8K und dann auf HD geschrumpft.

Das hört sich so an als ob du in 8K gerendert hast und dann auf HD reduziert hast. Dabei war von ihm gemeint dass du die Samples erhöhst.

Je höher der Wert umso mehr Durchgänge macht blender in einem bestimmten Bereich und umso besser ist die Qualität.

Was du aber auch machen kannst ist den clamp indirect wert zu erhöhen, das hilft auch (ca. 6 - 12)

Du musst die Renderqualität (Samples) erhöhen.

hab ich gemacht 😂 bis 8k, hat eigentlich nix gebracht. Hab das Bild aber anschließend einfach (nach dem Rendern) auf eine HD Qualität geschrumpft und nun ist der körnige Effekt in den einzelnen Pixeln nicht mehr so zu Erkennen. Ist nicht die optimale Lösung aber es reicht.

0

Du hast die Auflösung aber nicht die Samples erhöht oder? Wenn mein PC funktionieren würde gerade könnte ich dir den Unterschied zeigen.

0

Was möchtest Du wissen?