Wieso liest man innerlich besser als laut?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn man laut vorliest, konzentriert man sich eher auf das vorlesen, als auf den inhalt des textes

ich denke weil man da sich besser kontzerntieren kann. und wenn man vor leuten liest das man dann aufgregt ist und mehr fehler macht

Ich glaube, weil man sich dann besser drauf konzentrieren kann. Liest man laut, wird man vom Klang der eigenen Stimme abgelenkt.

Was möchtest Du wissen?