Wieso leugnen manche menschen noch den Holocaust?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gute Frage! Eigentlich solltest Du diese Frage, den Leugnern stellen... 

Ich habe z.B. festgestellt, dass sich bei diesem Thema auch viele junge Leute "schuldig" fühlen und dann sowas wie "irgendwann muss ja mal Schluss damit sein.." vor sich hin brabbeln.

Möglicherweise liegt es auch daran, dass auf der Welt ca. 7,5 Milliarden Menschen leben, aber nur etwa 14 Millionen davon Juden sind. Die Chance also, einen Juden persönlich zu kennen, ist bei den meisten Menschen also sehr gering.

Ich kannte sehr viele Holocaust-Überlebende (leider sind inzwischen bis auf einen alle verstorben). In einer Familie z.B. haben die Nazis allein 47 KINDER(!) ermordet. Ein einziges Kind nur hat überlebt.Er verbrachte die Kindheit in einem Arbeitslager unter Tage. 

Eine andere Ursache kann auch sein, dass viele derjenigen, die den Holocaust überlebt haben, nicht darüber sprechen konnten / wollten. 

Und denk mal an den Jugoslawien-Krieg zurück. Was ist da vom "nie wieder" geblieben? Wie viele Menschen wurden dort ermordet, weil sie die "falsche Religion" hatten? Und wie lange hat die Welt die Augen verschlossen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
17.07.2017, 20:45

Und denk mal an den Jugoslawien-Krieg zurück. Was ist da vom "nie wieder" geblieben? Wie viele Menschen wurden dort ermordet, weil sie die "falsche Religion" hatten? Und wie lange hat die Welt die Augen verschlossen?

Die Menschheit lernt nicht ...

Es passiert wieder & wieder & wieder ...

2

Weil Du bei 7,47 milliarden Menschen immer jemanden finden wirst der dagegen / anderer Meinung etc. ist. Warum dies Menschen das tun hat unterschiedliche Gründe. Letztendlich bleibt nur solche Leute im großen Ganzen zu ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Historiker machen es den Leugner auch sehr leicht am Holocaust zu zweiflen.

Man kann sich nicht auf einigermaßen genaue Zahlen einigen.

Ein Massenmord hat stattgefunden, ob das nun 1 Mio oder 6 Mio Menschen waren, wäre mir persönlich völlig egal.

Selbst bei Gedenkstätten wie z.B. Buchenwald bei Weimar nahm es die DDR-Regierung nicht mit  der Wahrheit sehr genau. Gaskammern gab es dort nicht, die dort gezeigten Kammern waren ein Fakt. Verschwiegen wurde auch, das KZ Weimar war nach dem Krieg ein sowjetisches Speziallager und sie brachten dort fast eben soviel Menschen um wie die Nazis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso leugnen manche menschen noch den Holocaust?

Aus den gleichen Gründen warum Türken den Völkermorg / Genozid An den Christliuchen Armeniern leugnen ( -> Das war eine Vorschau auf den Holocaust der NaZis )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
17.07.2017, 20:23

u.A.

+Schmach / Schande 

+"Ewige" Schuld

+Nie Menschen einer gewissen Zugehörigkeit öffentlich kritisieren zu dürfen , selbst wenn es manchmal gerechtfertigt ist

0

Ebenso könntest Du fragen, warum es Leute gibt, die davon überzeugt sind, daß die Erde eine Scheibe sei.

Oder die Mondlandung "gefaked" (Jargonausdruck strunzdummer Teenies für gefälscht, vorgetäuscht, nachgeahmt) gewesen und in Wirklichkeit in den United-Artists-Studios inszeniert worden sei.

Entweder handelt es sich um Bekloppte oder strohdoofe Zeitgenossen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
17.07.2017, 20:32

Oder die Mondlandung "gefaked"

Wenn Wir heute 2017 nicht in der Lage sind weiter als niedrigen Erd-Orbit zu kommen ( u.A. wegen Strahlu8ng) , dann konnten Wir es Damals 1969 erst Recht nicht ... es gibt Anhaltspunkte für Mondlandungs- FAKE / Hoax (zum Geld scheffeln für geheime Projekte)

1

Hallo.

Eine Frage die nachdenklich stimmt.  Hitler mit den Juden

Stalin mit den eigenen Leuten
Polen dto.
USA mit den Ureinwohner  + Atombomben auf Japan.
Die ließe ließe sich fortführen.

Nein das ist nicht ausgedacht. Ich hab einen gekannt der bei der SS war und damit dabei. Zum Kriegende wurden zum Teil die Soldbücher geändert oder neu geschrieben.
Aber auch Eisenbahner usw. haben mitgemacht. Die Züge sind nicht per Computer hinfahren.
Aber komplett kann ich die Frage nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil ihr Software durch Viruse infiziert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch.

Das wirkliche Motiv ist provokative Gehässigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie sich z.B. in ihrem falschen Nationalstolz angegriffen fühlen.Es sind Wegschauer und Verleugner oder Verschwörungstheoretiker.Alles was nicht in ihr Weltbild paßt , leugnen sie.Schuld sind immer die Anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?