Wieso lesen immer mehr Teens nichtmehr?

14 Antworten

Ich selber lese ziemlich viel, meist so 4 - 5 Bücher pro Woche. Und damit meine ich keine Kinderbücher die nur 60 Seiten haben. Aber in meiner Klasse lesen die wenigstens. Manche lesen 2 Bücher im Jahr und das sind dann die Pflichtlektüren im Deutschunterricht. Andere lesen noch nicht einmal diese. Ich denke, dass Hauptproblem besteht darin, dass sie keine Lust haben, sich damit auseinander zu setzten. Ich habe meiner nicht lesenden Klassenkameradin mal ein paar wie ich finde gute Bücher mitgebracht, die hat sie dann auch gelesen und fand sie auch sehr schön. Aber selber käme sie einfach nicht auf die Idee, sich ein Buch zu kaufen oder sich mit dem Thema zu beschäftigen. Warum ist mir selber ein Rätsel. Liegt wahrscheinlich an dem Fortschritt der Technik. In Zeiten von Facebook haben die meisten Jugendliche andere Sachen im Kopf als Bücher. Das mag sich jetzt komisch anhören, da ich selber zu der Generation gehöre, die nur noch Technik im Kopf hat, aber irgendwie sehe ich das ganze distanziert und zähle mich selber nicht richtig dazu. Was mir auch aufgefallen ist: Jugendliche, die von ihren Eltern früher vorgelesen bekommen haben und deren Eltern schon im frühen Alter zum Lesen angeregt haben, lesen auch jetzt - mit 15 oder 16 - noch regelmäßig, wenn auch nicht viel. Andere, die von ihren Eltern nie an Bücher heran geführt wurden, lesen dagegen kaum. Ich denke, es ist eine Frage der "Erziehung" und auch eine Frage des Umgangs mit Medien in der Familie. Wer von den Eltern aus nicht so lange an den Pc darf oder nur eine bestimmte Zeit Fernsehn gucke darf, sucht sich andere Beschäftigungen, wie zum Beispiel lesen. Kann man dagegen unbegrenzt im Netz unterwegs sein und sich auf Facebook mit Freunden austauschen, braucht man keine andere Beschäftigung. Spielt vielleicht auch eine entscheidene Rolle. Bücher werden auch nie in der Werbung angepriesen, im Fernsehen oder auf Plakaten, wie sollen manche Jugendliche dann auf die Idee kommen zu lesen? Das Geld lässt sich doch so gut in Klamotten investieren.

Glg CharlieLoveU

so ist das auch! Bei mir in der klasse sind grade mal 3(!!) von 32 Personen di viel lesen.

0
@musicfaen

Bei mir sind es zwar mehr, ich glaube 5 oder 6 von 23, aber ich finde es trotzdem irgendwie schade. Drogen und Party ist den meisten wichtiger als am Wochende einfach mal entspannt ein Buch zu lesen. Vor allem, da man auch was davon hat. Zum Beispiel stehe ich in Deutsch seit der 5. Klasse konsequent 1, weil ich mich "gewählter" ausdrücke, als die meisten anderen aus meiner Klasse. Den Lehrern gefällt mein Schreibstil, der sich eigentlich nur durchs viele Lesen so gut entwickelt hat und meine gute Allgemeinbildung, die auch daher kommt. Und dann werde ich immer doof gefragt, warum ich so gut schreiben kann und wo meine Allgmeinbildung herkommt. Das Lesen auch bildet verstehen viele nicht.

0

ich stimme absolut zu, vor allem was das vorlesen in frühem alter angeht. bei mir jedoch habe ich andere beobachtungen. in meiner alten klasse, die ich vor den sommerferien verlassen habe, fällt mir keine einzige (!) person ein, die nicht gerne liest (interessant: ich bin in der gymnasialen oberstufe). aber auch vorher, auf der gesamtschule, hat deutlich mehr als die hälfte unserer klasse viel und/oder regelmäßig gelesen.

wir sind also noch nicht ganz hoffnungslos XD

0
@wanderingxmind

Ok, das ist doch immerhin was, es besteht noch Hoffnung^^ Ich bin nächstes Schuljahr auch in der Oberstufe, ebenfalls Gymnasium aber ich denke, da wird es trotzdem nicht auf einmal ein Wunder geben und viele ihre Liebe zu Büchern entdecken :D Aber schön zu hören, dass es auch andere Fälle gibt:)

0

Ich bin schon lange kein Teen mehr, befürchte aber, dass man in der Schule immer noch, wie zu meiner Zeit, versucht ihnen mit allen Mitteln zu verleiden. (;o|

es geht. wir lesen viel in der schule (jetzt komme ich in die 12. klasse auf dem weg ins abi) während meiner schullaufbahn habe ich insgesamt mindestens 15 bücher gelesen (ich nehme an mehr, aber ich kann gerad nur diese nennen), von denen ich 2 nicht mochte. ich bin froh, dass wir schon seit der grundschule viel lesen, und zwar nicht nur klassiker (wobei die natürlich auch dazugehören).

0
@wanderingxmind

Ich gebe zu, ICH bin auch TROTZDEM eine echte Leseratte geworden, auch schon als Jugendlicher.
Ich wünschte mir halt, dass auch Kinder, die nicht von "Natur aus" schon den Hang zur Leseratte haben, dahin geführt werden, die unendliche Welt der Literatur zu entdecken.
13 von 15 gelesen Büchern in der Schule gemocht zu haben, hört sich da schon SEHR vielversprechend an.

0

ich (teen, 17, w) lese seeeeeeehr viel, hab auch immer viel gelesen und kenne seeeeehr viele, die viel lesen. ^^ na klar kenne ich auch welche die nicht viel lesen. aber die anderen überwiegen eindeutig. kenne keinen näher, der keinen spaß am lesen findet. lg

Mit welchen Büchern kann man einen Lese-"Muffel" zum Lesen bringen?

Welche Bücher sind gut für den "Einstieg", wenn man vorher mit Lesen eher nichts "am Hut" hatte? Bin auf eure Vorschläge gespannt!

...zur Frage

Bestimmte Seitenzahl pro Tag lesen überhaupt sinnvoll?

Bei Büchern wo man gerne Wissen mit aufnehmen möchte, wie z.B. "Die 7 Wege zur Effektivität".

Wenn ich mir da vornehme bei solchen Büchern täglich 10Seiten zu lesen, wäre das sinnlos oder macht es mehr Sinn ein ganzes Kapitel zu lesen und am nächsten Tag ein neues Kapitel?

...zur Frage

Was kann man alles mit Büchern machen - außer lesen?

Bin gespannt auf Eure Tipps - ich denke auch an gestalterische Sachen, Basteleien usw...

...zur Frage

Was kann ich mit alten Büchern zum lesen machen?

Würde sie gerne entsorgen aber zu schade zum wegwerfen. Sind Kinder und Schulbücher.

...zur Frage

App zum erfassen von büchern?

Hey ich suche eine App fürs Handy oder Tablet, mir der ich alle meine Bücher erfassen kann und eintragen welche ich schon gelesen habe. Cool wäre es, wenn man dort auch eine Liste haben kann von Büchern, die man gerne lesen würde aber noch nicht hat. Kennt jemand von euch so eine App (am besten ist es wenn sie kostenlos oder nicht all zu teuer ist)?

...zur Frage

Welche Bücher sollte man Lesen um sein Wissen zu verbessern?

Welche Bücher sollte man lesen um sein Wissen und seine Sprache zu verbesser ? Also ich meine soll man einfach krmis oder romane lesen oder eher doch zu bestimmten büchern greifen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?