Wieso leckt meine baby katze mich ab?

6 Antworten

Hallo,

das ist ganz normal, mach dir keine Sorgen! :)

Katzen schlecken Menschen u.a. ab, weil es die soziale Beziehung fördert, um den Geruch besser aufzunehmen, zur Beruhigung u.ä.

Katzen, die sich untereinander gut verstehen, pflegen sich manchmal auch gegenseitig das Fell. Und die Katzenmutter macht das bei ihren Kitten ebenfalls, auch der Pflege wegen und um die Beziehung zu ihren Kindern zu stärken, die ja am Anfang noch sehr wichtig ist.

Und des Schnurrens wegen: In den meisten Fällen ist das eher positiv zu deuten, die Katze ist entspannt und ruhig. Katzen schnurren aber auch, wenn es ihnen nicht gut geht, wenn sie beispielsweise verletzt sind, da es der Beruhigung dient. Das merkst du dann aber relativ schnell am Verhalten der Katze wie z.b. Schwanzpeitschen, an der Stellung ihrer Ohren und an ihrem Blick.

Liebe Grüße

Traumbluete


Wenn Katzen sich wohl fühlen schnurren sie. Katzen schnurren aber auch wenn sie Angst haben. Das hängt immer von der Situation ab. In Deinem Fall ist es etwas positives. Die fühlen sich wohl bei Dir... und das lecken/putzen unterstreicht es nochmal.

Alsooo, alles im grünen Bereich... Freue Dich einfach! :-))

Okay, danke :)

0

Hallo,

das ist normal, unsere Katzen (bereits etwas älter) machen das auch noch.

Die Katze macht nichts anderes, als was sie bei der Mama auch gemacht hätte. Das ganze kann andauern und ich würde es nicht als Neg. ansehen.

katzenbabys sollten im übrigen nicht zu früh von der Mama getrennt werden.

Dies kann sich später Negativ bemerkbar machen.

Gruss

Rodium


Vielen dank, die sind schon 13 wochen alt:) wären die jünger als 12 wochen, gänge das natürlich garnicht;)

2

Katze geht nicht ohne mich aufs Klo?

Seit eingen Wochen haben wir einen zugelaufenen Kater. Er ist ca. 1 Jahr alt. Wir wohnen in einer Wohnung und wenn er mich draußen sieht kommt er sofort wild miauend angerannt und kommt mit nach oben in die Wohnung. Wenn er wieder raus will, meldet er sich auch, dann bringe ich ihn runter. Seit zwei Wochen haben wir nun ein Katzenklo, da der kleine jetzt auch öfter als Übernachtungsgast bleiben wollte. Er benutzt es aber nicht, ohne dass ich dabei bin. Es ist so: entweder er macht sich nicht bemerkbar und ich locke ihn ab und zu zum Klo, dann geht er hinein und piselt. Oder Variante 2: er geht ins Klo und scharrt, geht aber dann unverrichteter Dinge wieder. Dann gehe ich ins Bad und rufe ihn wieder, worauf er kommt und brav ins Klo piselt. Bisher hat er es nur 1 oder 2 mal ohne mich geschafft. Sein großes Geschäft erledigt er schienbar immer draußen. Achso, noch eine interessante Sache: ganz am Anfang als wir noch kein Klo hatten, hat er von ganz alleine ins richtige Klo gepinkelt, wovon wir total begeistert waren. Das hat er aber leider nie wiederholt. Hat vielleicht jemand eine Idee was der Grund für sein Verhalten ist und wie ich ihn dazu bringe alleine zu gehen? Ich habe fast das Gefühl er braucht erst meine Erlaubnis oder traut sich nicht alleine.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?