Wieso leben Weberknechte in meiner Wohnung wenn die sich nur von Insekten Ernähren?

5 Antworten

Das Wort sauber kann vieles bedeuten. Darunter versteht jeder was anderes.

Vielleicht meinst Du steril. Doch das ist in einer normalen Wohnung völlig unmöglich. Luftfilter, Schleusentüren, Extrakleidung, spezielle Reinigungsverfahren, wären dazu notwendig.

In jeder Wohnung leben nun, außer dem Mensch viele Tiere. Futter gibt es immer genug, Krümmel, Buchleim, Tapetenkleister, Topfpflanzen, Haare, Hautzellen, jede Nahrung usw. - Am meisten sind Küchen, Badezimmer, Matratzen und so manche Sitzgelegenheit betroffen. Solange sie nicht aus Vollmetall oder Vollplastik sind.

Allein der menschliche Körper beherbergt schon im Schnitt, 1,5 Kg an Bakterien. Und die brauchen wir.

Also wundere Dich nicht, wenn das eine oder andere Tier bei Dir lebt. Viele lassen sich eh kaum blicken. Die, die man sieht sind meist die harmlosen.

meine Wohnung ist einfach sauber

Kann ich nicht glauben :-)

Haben es die Weberknechte in die Wohnung geschafft, dann hast Du auch weitere Mitbewohner. Was im übrigen völlig normal ist. In einer Wohung finden sich immer irgendwelche Krabbeltiere. Manche scheuen das Licht, andere halten sich überwiegend in Spalten und Ritzen auf.

Nur weil man sie nicht sieht ...

Spinnen gibt es auch in sauberen Wohnungen, das sind ja keine Kakerlaken. Und auch in sauberen Wohnungen kommen Insekten mal vor. Sei froh, das Du Spinnen hast, das sind sehr nützliche Tiere, und sehr interessant zu beobachten.

Du hast asiatische Guests inhouse: Asiatische Zitterspinnen.

Die haben einen tropfenförmigen Leib während der Weber einen Runden hat, lG.

Wirklich Weberknechte (Asseltiere) oder vielleicht doch Zitterspinnen?

Was möchtest Du wissen?