Wieso leben so viele Menschen nur für das Wochenende?

7 Antworten

Wer KEINE Freude an seinem Beruf oder seiner Arbeit hat und die Tätigkeit NUR zum eigenen Lebensunterhalt ausübt, der freut sich über jeden freien Tag. Bei MIR war das anders: Egal ob als Fernfahrer oder Speditionskaufmann war ich immer froh, am jeweiligen Arbeitsplatz sitzen zu können. Urlaubsansprüche nahm ich eigentlich nur zu Gunsten meiner jeweiligen Frau wahr.

Weil sie am Wochenende das machen können, was ihnen wichtig ist. Zeit mit dem Partner und/oder der Familie verbringen. Hobbys nachgehen. Etc.

nun man sagt die Franzosen arbeiten um zu leben und die Deutschen mit Ihrem Fleiß ihrer Raffsucht und ihrer zuverlässigkeit würden leben um zu arbeiten... ich denke das hat was mit der Einstellung zu tun sich was leisten zu wollen oder müssen um mithalten zu können Status / Habitus etc. und Arbeit ist für die meisten der einzige weg dies zu erreichen...

Was möchtest Du wissen?