Wieso laufen die Menschen, die man mal geliebt hat, einem erst hinterher wenn man sie nicht mehr will?

13 Antworten

Der Schlüssel liegt in Deinen Sätzen, dass Du "Dich schnell verliebst" und dass Du ihn beeindrucken willst, indem Du dich "auftakelst".

Jennifer Aniston ist ja auch sehr attraktiv, aber es ist bekannt, dass ihre Freunde alle deshalb sehr schnell das Weite gesucht haben, weil sie sofort geklammert hat, den Mann nach wenigen Dates für sich alleine wollte und nach kürzester Zeit sogar von Ehe gefaselt hat.

Solche Frauen empfinden manche Männer als schwierig zu handlen. Wenn sie da sind, will man sie weg haben, wenn sie weg sind, will man sie wieder da haben.

Am besten ist es, wenn Du aufgrund Deiner – hoffentlich ausreichend vorhandenen – sozialen Intelligenz ein Gefühl für die richtige Distanz entwickelst.

Warum es so ist, hab ich noch nicht rausgefunden, aber kann absolut bestätigen, was du sagst. Sie kommen ALLE nochmals wieder, manche nach zwei Wochen oder drei Monaten oder nach über nem Jahr, aber man könnte fast Gift drauf nehmen, dass man von jedem einzelnen Typen nochmal was hört, egal, wie es damals ausging! ;) Können bisher alle in meinem Freundeskreis bestätigen. ^^' Seltsam...

Willst du gelten, mach dich selten ^^

das ist so ein Männer ding weisst du :) Regel nr 1 für Frauen: Renne nie einem mann hinterher. 

das muss umgekehrt sein. Ein mann muss merken dass du ein gesundes Selbstwertgefühl und Ansprüche hast an die durch hältst. dann wird er kämpfen. Und wenn du so bleibst wie du bist,ohne dich zu verstellen oder extra zu versuchen Aufmerksamkeit zu bekommen, dann wird Mann dich erst recht toll finden. Und bei einer ernsteren Sache.. da ist liebe etwas das kann man nicht hervormanipulieren.

wenn du das tust, dann ist das nicht echt und nicht sonderlich stabil :P

Frage an Männer: findet ihr schüchterne Frauen anstrengend?

Ich bin selbst eher schüchtern, aber versuche bei Dates trotzdem aus mir herauszukommen. Trotzdem habe mir von einigen Typen schon anhören müssen, dass meine Art sehr anstrengend sei.

...zur Frage

Sich als Frau "interessant" machen und trotzdem dabei nett bleiben?

Liebe Community,

irgendwie ist mir aufgefallen, dass Männer länger an einer Frau interessiert sind, wenn sie "unerreichbar" ist, bzw auch mal kalte Antworten gibt, wie z.B. "Mal sehen" oder "Träum weiter ;)"

Diese Masche habe ich auch mal angewendet und es hat super geklappt.

Irgendwann hatte ich keine Lust mehr darauf und war einfach wie ich war : nett, offen, gesprächig, humorvoll und interessiert.

Ich hasse auch mittlerweile diese "Ich antworte erst später um mich interessant zu machen"- Spielchen, deswegen antworte ich direkt, wenn ich eine Nachricht jemandem bekomme, auch wenn ich an der Person interessiert bin.

Und es macht mich auch dann traurig, wenn man mir nicht antwortet..

Seit Kurzem schreibe ich mit einem netten jungen Mann, mit welchem ich mich auch nächstes Wochenende treffen werde, aber er antwortet mir auf meine Nachricht nicht, obwohl man darauf noch was schreiben könnte.. wir hatten nämlich über was normales geredet..und da frage ich mich, ob es vielleicht langweilig ist, da ich zu nett bin und nicht geheimnisvoll wirke? Oder was könnte ich dagegen tun? Ein Kumpel von mir meint, dass er an seinen Antworten erkennt, dass er schüchtern ist weil er mir meistens immer zustimmt und nur normale Sätze schreibt...

Danke und LG eure Lua

...zur Frage

Wie würdet ihr Frauen von einem Mann an Hand der genannten Beispiele angesprochen werden?

Was wollt ihr so? Was findet ihr am besten/wenigsten schlimm?

...zur Frage

Was für ein Ziel verfolgt sie?

Hallo.

Wollte eine Frau treffen. Sie sagt immer wieder ab. Meldete sich aber immer wieder. Wie mei Tag was oder ob ich noch krank sei.

Sie meinte sie will keine ewigen dates und hin und her.

Sie meinte ich auch nicht.

Ich meinte ich suche was festes und sie gefällt mir sehr.

Sie meinte ihr geht es genauso aber manchmal muss man jemanden noch besser kennenlernen.

Was heisst das nun alles?

Wollte sie eigentlich nur sex mit mir?

...zur Frage

Hey Leute bin ein Löwe mann und weiß was ich will nur keine one night stands mehr suche was festes welche Frauen Typen könntet ihr empfehlen?

Frauen typen für den Löwe mann

...zur Frage

Das Leben als junger Mann ohne Chance auf Liebe, wie damit umgehen?

Hallo,

ich bin ein 22jähriger junger Mann, werde im Dezember 23 und leben ein Leben als einsamer Dauersingle. Eigentlich habe ich in meinem Leben alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.

Seit ich 15 war wollte ich immer Medizin studieren und habe mich dementsprechend in der Schule richtig angestrengt. Das habe ich geschafft und einen Platz auf Anhieb bekommen. Jetzt bin ich im 9. Semester Regelstudienzeit, habe alles teilweise mit Bestnoten bestanden und hatte tolle Rückmeldungen von meinen bisherigen Krankenhauspraktika (Famulaturen).

Ich bin eigentlich eher ein ruhiger Typ und nur 1,71m groß - normal gebaut und kein Muskeltyp. Meine Hobbies sind Dinge wie Photographieren, Sport, Reisen, und Lesen. Damit kommt man nicht mehr weit bei den heutigen Frauen. Vor allem nicht in meiner Größe. Die Studentinnen an meiner Uni haben alle ONS, Affären, F+ und lassen sich regelmäßig abschleppen. Auf Studentenapps wie Jodel werden dann die Aufrisse präsentiert und das Geheule ist riesig wenn der Typ dann nichts ernstes will. Eine Woche später auf der nächsten Party geht das Ganze wieder von vorne los.

Ich bin in der letzten Zeit immer unglücklicher geworden. Ein Typ, welcher in meinem Alter noch Jungfrau ist hat absolut keine Chance mehr. Keine Frau, absolut keine Frau will einen Typen welcher mit 22,23 keine Ahnung im Bett hat. Die Studentinnen testen den Typen erst aus und verlieben sich aufgrund des guten Sex. Mein Zug dagegen ist abgefahren. Ich bereue so vieles. Ich habe mich wirklich auf das Studium, die Studentenzeit gefreut aber es ist die reinste Hölle. Heutzutage muss man Südländer sein, breites Kreuz etc. Dann hat man Erfolg. Ein normaler Typ dagegen wie ich, der findet nie seine Liebe und sein Glück. So oft frage ich mich warum ich jeden Tag noch so viel lerne, warum ich mir das eigentlich alles noch antue mit dem Studium. Ich wurde mehrfach abgelehnt aufgrund meiner Unerfahrenheit, Typen welche bei uns Erfolg haben sind Machos, Säufer, Kiffer etc. Und die zukünftigen Ärztinnen lassen es sich richtig besorgen von denen.

Ich habe längst aufgegeben. Gefühle, Wärme, Liebe gibt es für mich nicht. Es ist leider so. Es gibt keine anderen Frauen mehr und wenn, dann sind sie längst vergeben. Wieso wohl? Ich habe viel versucht. Ich ging auf Parties, unter Leute, Tanzkurs (das war die schlimmste Erfahrung) und Online. Aber ich muss mich damit abfinden, dass es einfach nichts mehr wird. Das was ich über die Studentinnen berichte, ist nicht gelogen, ich habe es selbst gesehen, erlebt und beobachtet.

Ich habe bis zum PJ noch 1 Jahr, aber ich am liebsten würde ich das alles schmeißen. Nie wieder in dieses Umfeld und dabei läuft es fachlich gut und es war mein Herzenswunsch. Aber nie wieder würde ich das studieren, nie wieder durch diese Zeit und später als Arzt bei dieser enormen Arbeitsbelastung lernt man auch niemanden kennen, obendrauf noch Jungfrau, hat man verloren. Ich bin das beste Beispiel wie man versagen kann. Was noch tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?