Wieso lässt sich das Arbeitsamt soviel Zeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke die haben Aktuell viel zu tun im Büro, die Flüchtlinge sind nicht immer an allem Schuld und soweit ich weiss müssen sie erst warten, bis sie arbeiten können. Das Arbeitsamt haut auch Stellen für Arbeitslose Hartz 4 Empfänger raus, damit sie auch wieder auf die Beine kommen mit ihren 30-40 Jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsungGalaxy97
09.03.2016, 00:30

Es geht ja aber nur darum mir einen Brief zu schicken und die Sachbearbeiterin ist eigentlich NIE da, ich telefoniere immer mit der netten Frau am Empfang oder wo die auch sitzen wo eben immer drangehen.

Wenn es so weiter geht brauch ich das erst gar nicht mehr anfangen, weil dann schon September ist.

0

Flüchtlinge haben damit nichts zu tun, nur schon mal generell zur Information, das Arbeitsamt ist aufgeteilt in unter 25 und über 25 Jährige. Wer deine Akten bearbeitet bearbeitet die der Flüchtlinge als schon mal nicht.

Es gibt einige Verfahren, die benötigen Zeit, das kann daran liegen, dass auf dem Schreibtisch des Mitarbeiters zu viele Fälle liegen und klar ist, dass deiner erst ab einem bestimmten Zeitpunkt abgearbeitet sein kann, deshalb werden Fälle, die früher abgeschlossen werden früher behandelt. Manchmal müssen Akten auch hin und her geschickt werden, was Zeit braucht etc.

Falls diese Antwort und die anderen Antworten, die du bekommst dir nicht ausreichen, könnte ich deinen Text so einmal 1:1 an meine Mutter weiter schicken, die Arbeit dort nämlich und könnte dir das ganze wohl detailgetreuer und sachlich 100%ig korrekt erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsungGalaxy97
09.03.2016, 01:05

Es stand eigentlich ausdrücklich drauf sehr eilig. Das hat die dann auch gesagt, dass schon zwei Personen das jetzt geschrieben haben dass es bei mir eben sehr eilig wäre.

Was ja auch klar ist, da das 5 Monate geht und man ja nicht erst im August anfangen kann, wenn man im September vielleicht eine Ausbildung macht.

Die Dame die dafür zuständig ist hat echt schon 2 Nachrichten bekommen, das es sehr sehr eilig ist und das wurde auch so notiert.

0

Verwechsel Arbeitsamt und Amt für Außeres und Migration (oder so ähnlich xD) und schiebs nicht auf die
Mit dem Arbeitsamt ist es so ne Sache ...
Die haben die Zeit und manchmal oft nehmen sie sich die auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsungGalaxy97
09.03.2016, 00:27

Nein jetzt wirklich auf dem ABEITSamt waren 15 Flüchtlinge, da ich so lange warten musste und ich da die Gespräche mitbekommen habe von diesem Übersetzer.

Laut der Maßnahme könnte ich sofort anfangen, wenn mir das Arbeitsamt was schickt wo ich da eben mitmachen kann.

Und Praktikum find ich keins mehr irgendwie. Das letzte wurde schon gekürzt da es mir körperlich so schlecht ging, bin jetzt schon bei 10 Praktika in meinem ganzen Leben.

0

Da sind nicht nur Flüchtlinge sondern auch sehr viele Schüler wie du. Und da dauert es halt etwas länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsungGalaxy97
09.03.2016, 00:34

ich frag mich sowieso, wieso ich bei einem falschen Berufsberater gelandet bin, der ist eigentlich zuständig für Leute die das Abi haben oder machen werden, ich hab nur mittlere Reife und Abi will ich derzeit nicht machen, das reicht sich noch, da die Ausbildung die ich machen will, kann man auch Abitur erreichen.

Es geht ja wie gesagt nur darum mir einen Brief zu schicken.

0
Kommentar von Verkaufer13
09.03.2016, 00:40

Ja da sind die halt sozusagen ausgebucht ich hab mal ein halbes Jahr auf mein Termin gewartet war eine Frechheit und dieser Berufsberater...

0
Kommentar von Verkaufer13
09.03.2016, 00:49

Denen ist es sozusagen sche** egal Hauptsache sie kriegen für jeden erfolgreich vermitteln ihre Provision.

0

Die ganzen Flüchtlinge kriegen vom arbeitsamt irgendwann harz4 deswegen sind sie dort, und das arbeitsamt wird dir nicht helfen einen neuen job oder ausbildung zu finden, das musst du alleine machen. Sie werden dir weitere maßnahmen andrehen damit du von der Statistik bist, das bedeutet das du nicht mehr als arbeitslose gemeldet bist wenn du in einer maßnahme bist. Das arbeitsamt ist momentan sehr überlastet wegen den ganzen Flüchtlingen. Am besten wäre es eine Ausbildung zu finden, wenn du ein 6 Wochen Praktikum anbietest! In der Zeit hast du Zeit die Mitarbeiter kennen zu lernen, am besten natürlich den Chef der dich auch einstellt als azubi. Klar ein 6 Wochen Praktikum umsonst zu machen ist immer so ne Sache, aber wenn du es richtig angehst kannst du Beziehungen knüpfen und dann nehmen die dich als Azubi viel eher als wenn du dich nur bewirbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsungGalaxy97
09.03.2016, 00:41

Ich habe mich ja beworben, es geht um eine Maßnahme die man machen kann, um eben auf das Berufsleben vorbereitet wird, das nennt sich Jugendcoaching. Und dazu brauche ich die Zustimmung des Arbeitsamtes, sonst geht das nicht.

Maßnahmen haben die NIE angedreht, ich bin selbst darauf gekommen durch einen Flyer und habe da mal angefragt dann da dort, weil ich eben so wie es beschrieben wurde, sehr gut finde.

Ich will Erzieherin werden, geht also nicht mit dem Praktikum, da es ja eine schulische Ausbildung ist.

Einen anderen Beruf will ich nicht erlernen, da mir Wirtschaft nicht liegt, ich von Technik keine Ahnung habe und auch nicht alles machen kann wegen meiner Krankheit. Also brauche ich eben einen sehr sicheren Job wo man sich kaum verletzen kann und ich liebe Kinder, mit denen zu arbeiten macht soviel Spaß.

0

Was möchtest Du wissen?