Wieso kommt sie immer wieder?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann durchaus sein das sie wegen der vielen Ameisen kommt. Kröten hüpfen nicht sie krabbeln und sie gehen überwiegend nur zum ablaichen ins Wasser und ist sonst Nachtaktiv am Land unterwegs, dann ist es Kühl, ihre Haut trocknet nicht von der Sonne aus und viele Insekten kommen dann aus ihrem Versteck, wie Motten. Erdkröten verbringen die Heißen Tage ohne Wasser in kleinen "Erdhöhlen". Auch den Winter verbringen sie ihre Zeit dort.

Euer Hund sollte die Kröte nicht ablecken oder ins Maul nehmen. Unsere ist so mal wegen einer Allergischen Reaktion in der Tierklinik gelandet, dieses Sekret dient der Abwehr und ist im Gewissen maß giftig. Also bitte den Hund fern halten, wäre besser.

Ihr müsst die Kröte nicht füttern, sie ist zwar klein aber ein Wildtier, sie weiß wo sie ihr Futter findet und wird sich selbst darum kümmern. Eben nur darauf achten das Hund ihr nicht all zu nah kommt.

Der Hund knurrt die Kröte an und bellt. Dann springt er in die Richtung und wieder zurück aber er geht nicht mit der Nase, geschweige denn dem Maul an das Tier..

Mit den Erdhölen könnte ein Grund sein, weshalb sie bei uns in der Nähe ist, da wir hinter unserem Zaun (neben dem Haus), zwischen Haus und "Weg" Noch eine Art Garten, vielleicht lebt sie ja dort..

Dass ich die Kröte nicht füttern muss, weiß ich auch, aber ich habe ihr gestern eine kleine Freude gemacht und ihr Mehlwürmer gegeben. Ich muss sagen, es ist interessant, Kröten beim Essen fangen zu beobachten ;)

Lieben Dank (:

0
@LebeMitMetal

Ja sieht lustig aus. Als Kind habe ich Frösche mit Regenwürmern gefüttert :D

0
@DennisG8

Regenwürmer packe ich nicht an.. Die Mehlis hab ich mit deinem alten Löffen genommen und in einen Becher getan und die dann vor der Kröte rausgehockelt. So musste ich die nicht anpacken :D

0

Ich denke mal, dass sie die Wärme auf der Terrasse genießt. Und wenn die Ameisen weniger werden, ja dann frisst sie die auch. Der Hund sollte mit der Kröte nicht in Berührung kommen, da sie ein Sekret absondet dass sehr ätzend sein kann. Alles Gute

Katze hat den Hund zerkratzt! Was soll ich jetzt tun?

Heyyyyyy...

bitte antwortet schnell!! ich bin alleine zu Hause und Mama und Papa kommen erst heut Abend wieder. Eben war eine fremde Katze welche ich nicht kenne bei uns auf der Terrasse. Ich habe sie dann zum spielen reingeholt und ihr den Napf von meinem Hund mit dem Futter gegeben damit sie etwas daraus frisst. Der Hund kam dann ins Zimmer rein und sah die Katze an seinem Napf. Der Hund hat geknurrt und wollte die Katze beissen und die Katze ist dann auf den Hund drauf gesprungen (richtig mit Anlauf) und hat ihm den Kopf und Rücken zerkratzt. Er hat richtige blutige Kratzer :((( Ich habe die beiden dann auseinander genommen und die Katze hat mich dabei auch zerkratzt. Ich habe sie ins Badezimmer eingesperrt. Soll ich sie wieder rausholen..meint ihr sie hat sich beruhigt und der Hund und Katze vertragen sich wieder? :((( Habe so Angst das sie wieder sich angreifen.. : LG ::((

...zur Frage

Mein Hund ist völlig überdreht: Was mache ich falsch?

Habe eine 4,5 jahre alte australian shepherd dame, sie ist verspielt aber trotzdem hört sie auf alle Kommandos und ist auch brav wenn ich es ihr befehle. Gestern hab ich etwas sehr merkwürdiges beobachtet... Sie bekommt am tag mindestens 1,5 stunden auslauf+gespiele im garten und wenn wir es schaffen auch boch mehr (hundestrand etc.). Jedenfalls ist sie an der und auch ohne die leine immer “ruhig“ verspielt aber ruhig. Gestern abend ging ich ganz normal mit ihr gassi und ritualsmäßig lies ich sie dann kurz vorm Ende nochmal etwas toben. So, leine ist ab und sie gibt ihr bestes, rennt wie eine bescheuerte ca. nen halben km von mir weg (gerade strecke, kann sie also trotzdem noch sehen) und als ich sie rufe rennt sie volles karracho wieder auf mich zu, durchgehend am bellen (obwohl sie nur, wirklich NUR bellt wenn sie sich von einem kleinen kläffer gestört fühlt) und springt mich teilweise an, schnappt nach meinem arm als würde sie mich wohin schleppen wollen, rennt dann auf vollem tempo auf unsere auffahrt, nach hinten zur terasse, wieder zu mir und ist völlig hyperaktiv. Ich habe so einen schrecken bekommen, das hat sie noch nie gemacht! Und ich glaube ich habe einen hund noch nie so schnell rennen sehen... futter, leckerlies etc. Ist alles gleich geblieben. Sie hat gestern ca 4 geschenke bekommen zu weihnachten und einen großen hundekeks, kann es sein dass sie sich so gefreut hat über den tag oder hat sie doch eher eine hummel im po? Hab etwas sorge dass wir irgendwas falsch machen, obwohl alles beim alten ist... heute ist sie immernoch etwas aus dem häuschen, hoffe ihr könnt mir helfen...

...zur Frage

Muss ich mich dem Leben der Nachbarn anpassen?

Seit einiger Zeit gibt es immer öfter Streit mit den Nachbarn über uns. Sie sind sehr laut, besonders morgens wenn es zur Arbeit geht (Wohnungstür knallen, Treppe herunter trampeln, Haustür knallen, Garage aufreißen/zuknallen und zu guter Letzt muss der Roller 10 Minuten warm gelaufen werden,um sich Jacke usw. anzuziehen. Der nächste der Familie geht 15 min.später genauso aus dem Haus. Seine Frau bringt ihn zur Arbeit. Sie gehen jedoch immer getrennt zum Auto, sodass die Türen mittlerweile das 6. Mal zuknallen. Unsere Tochter (13 Monate) ist beim Ersten Mal wach! Ist sie gerade wieder eingeschlafen, kommt die Nachbarin ca. 15 min. später wieder heim - derselbe Krach dann noch einmal! Ich habe schon einmal schriftlich darum gebeten, morgens etwas darauf zu achten, die Türen nicht so laut zu knallen. Kritik wurde angenommen und versprochen darauf zu achten. Am nächsten Tag keine Änderung, alles wie gehabt! Zu allem Übel interessieren sich die Nachbarn nicht für das Flurputzen (ich musste im letzten Jahr hochschwanger alles putzen), die Einfahrt wird nur vor deren eigenen Garage gesäubert und der Gemeinschaftsgarten wird auch nur von denen genutzt. Es wird sogar abgeschlossen, damit unsere Kids dort nicht spielen! Zudem wird der Hund täglich für sein Geschäft in den Garten gelassen! Im Sommer werden auf dem Balkon die Blumen gegossen, sodass unsere Terrasse inklusive Gartenmöbel unter Wasser stehen. Sogar wenn wir am Tisch sitzen zum Essen, kam eines Abends eine ganze Ladung Blumenerde, Wasser und Matsch herunter, weil in dem Moment die Blumenkästen bepflanzt werden mussten! Das Essen, die Sitzauflagen und der Sonnenschirm waren hinüber! Wir haben darum gebeten, vorher Bescheid zu geben und aufzupassen beim Gießen - es wurde einfach ignoriert! Zudem fallen ständig Knochen, Spielzeug, Müll vom Hund und der Sonnenschirm vom Balkon, sodass es für unsere Tochter im Sommer zu gefährlich war, auf der Terasse zu sitzen! Seit Monaten werden wir nicht nur täglich von den Nachbarn geweckt, sondern nun ist es so, das Sohnemann einen neuen Roller hat! Seitdem wird das Auto ca. 2 Meter vor der Garage geparkt, sodass wir morgens eher aufstehen müssen, weil wir in Millimeter Arbeit versuchen müssen, aus unserer Garage heraus zu kommen! Heute Abend ist es dann eskaliert! Wir versuchen seit 1 Stunde unsere Tochter hinzulegen,da klingelt es gegen 20 Uhr Sturm an der Haustür, 2 sek. später hört man die Haustür zuknallen und es wird gegen unsere Wohnungstür gebollert. Beim 3. Mal bin ich etwas laut geworden und habe gesagt, das es wohl ein Grund hat, warum keiner aufmacht, da braucht man nicht so ein Theater machen! Es kam heraus, das ich mein Auto wegfahren soll, weil der Sohnemann nicht in die Garage kommt! Ich habe das Auto vor der Garage geparkt, weil wir nicht mehr einsehen uns komplett den Gepflogenheiten unserer Nachbarn anzupassen! Zu guter Letzt hat die Nachbarin mich dann komplett zugeparkt, sodass ich gar nicht mehr fahren konnte. Was kann ich dagegen tun?!

...zur Frage

Ameisen giftig für Hunde?

Hey, seit gestern schleckt unser Hund andauernd einzelne Ameisen von der Terasse. Leider sind wir nicht immer schnell genug, da er auch manchmal kurzzeitig alleine liegt oder man ja nicht immer hinschaut. Nun wollte ich fragen ob Ameisen für den Kleinen giftig sind. Er frisst ja nicht dan ganzen Bau sondern immer nur so zwei oder drei, bis ich ihm das ganze verbiete. lg

...zur Frage

Brauche DRINGEND Rat bezüglich Maden in der Biomülltonne

Guten Morgen, ich brauche DRINGEND Rat! Wir haben einen Madenbefall in unserer Biotonne. Schon seit einigen Tagen kriechen da hunderte dieser kleinen Fiecher rum. Ich hatte schon im Netz recherchiert, habe sämtliche Tipps ausprobiert. Von Essig-Essenz über heißes Wasser. Leider sind die Maden immernoch nicht weg. Und jetzt kommt das wirklich schlimme. Gestern Abend, ich wollte noch kurz den Hund rauslassen, war die ganze Terasse voller Maden. Ich habe einen halben Nervenzusammenbruch bekommen. Mein Mann war arbeiten und ich stand allein vor diesem Problem. Ich habe so gut wie kein Auge zugemacht. War immer wieder unten um mich zu vergewissern, dass das kein Alptraum ist. War es auch leider nicht. Nur heute morgen waren alle wieder verschwunden. Nur ein paar tote Maden lagen noch auf der Terasse. Jetzt bitte ich euch um Euren Rat. Was sollen wir tun.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?