Wieso kommt es immer schlimmer als man denkt?

3 Antworten

Jeder geht seinen eigenen Weg mit Höhen und Tiefen, aber am Ende zählt nur das Ziel! Manchmal im Leben muss man sich ändern, um man selbst bleiben zu können, aber das darf kein Dauerzustand werden.

Das merk­würdige Paradox des Lebens ist:
"Erst wenn ich mich akzeptiere, so wie ich bin, kann ich mich ändern.”

Ich kann dir nur den Rat geben = Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht. Du lebst nur einmal, deshalb lache so oft du kannst. Halte gegen Widerstände jede Menge Mut parat.


Verzweifel nicht und gebe niemals auf, doch es gibt Fehler,
die notwendig sind. Manchmal muss man ein kleines bisschen sterben, um wieder ein wenig mehr zu leben........das ist meine optimale Erfahrung!!!! Ich wünsche dir alles GUTE!!!

Weil es sowas wie Glück, Pech oder Zufall nicht gibt.

Alles ist eine Verkettung von Umständen welche irgendwo ihren Ursprung haben. Alles was dir passiert, passiert nicht unerwartet. Du siehst die Zusammenhänge nur nicht.

erstens kommt es anders, und zweitens, als man denkt

das ist schicksalsbedingt

Warum sagen alle ich soll mir eine freundin suchen damit sich mein leben ändert.?

In denn letzten wochen sagten mir schon viele ich solle mir ne freundin suchen damit sich mein leben ändert. Durch falsche freunde bin ich in drogen und waffenbesitz abgesunken aber ich kann es nicht verstehen warum ich mir ne freundin suchen soll

...zur Frage

Was passiert bei einem "knock out" (K.O.) im Körper?

Hallo,

welche Reaktion laufen im Körper ab wenn man beispielweise im Kampfsport einen Tritt gegen den Kopf bekommt? Woher kommt die plötzliche Ohnmacht? Natürlich, man bekommt einen harten Tritt/Schlag gegen den Kopf, aber warum gehen dann die "Lichter aus" und warum "erwacht" man wieder von alleine?

...zur Frage

Ist der Tod das Ende oder die Vollendung des Lebens?

...zur Frage

Wieso hat man etwas gegen schlechte Menschen?

Die Menschen werden v.a. deswegen schlecht, weil ihnen das Leben nicht passt. Aber merkt man nicht, dass das v.a. die Schuld von dieser beschissenen Gesellschaft ist? Warum ändert man nicht diese behämmerte Gesellschaftsstruktur?

...zur Frage

Denkt ihr unser leben ist vorprogrammiert und wir leben es einfach runter?

Schicksal halt. Denkt ihr das stimmt? Ganz teilweise oder gar nicht? Vlt ist diese fage auch vorbestimmt? Man kann es nicht beweisen oder? Was denkt ihr?

...zur Frage

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich bin 20, fast 21, und mache momentan den ganzen Tag etwa gar nichts außer die Zeit vertreiben, und zwar drinnen, Zuhause bei den Eltern.

Ich warte momentan seit einem Jahr und wahrscheinlich sogar noch für ein weiteres Jahr auf einen Studienplatz für Wirtschaft, wobei ich noch nicht einmal weiß, ob sie mir liegen wird, es ist lediglich ein Vorschlag meiner Vaters und ich erhoffe mir daraus mehr Möglichkeiten für die Zukunft. Vielleicht verschwende ich also auch einfach nur noch mehr Zeit. Ich habe bisher nur das Abitur, und kein gutes, weswegen ich Wartesemester benötige.

Ich weiß aber echt nicht bzw. kann mich nicht entscheiden, was ich im Leben machen soll und welche Richtung ich einschlagen soll. Ich habe viele Ziele vor Augen, aber nicht den Weg. Ich weiß von Sachen, die ich erreichen möchte, aber nicht wie ich das tun kann. Ich möchte irgendwann genug Geld für eine Familie verdienen, und auch genug dass man keine finanziellen Schwierigkeiten hat und sich etwas leisten kann, und bestenfalls sodass mir der Beruf auch noch gefällt, aber ich weiß wirklich nicht, wie ich dahin kommen soll, vorallem in meiner momentanen Lage.

Freunde und Bekanntschaften, mit denen ich regelmäßig etwas unternehme könnte, habe ich momentan keine. Ich möchte Leute kennenlernen aber ich weiß nicht wie, denn zusätzlich dazu, dass ich sowieso soziale Schwächen und Schwierigkeiten mit kennenlernen habe, habe ich momentan auch absolut kein Umfeld, in dem ich Leute kennenlernen könnte. Ich bin ja nur Zuhause. Ich möchte rausgehen, aber ich weiß nicht wohin, und bisher lief es dann immer so, dass ich alleine raus ging, mit niemandem überhaupt irgendwie geredet geschweige denn jemanden kennengelernt habe, und umso depressiver und psychisch erschöpfter wieder nach Hause zurückkehrte.

Ich fühle mich leer. Den ganzen Tag denke ich nach, über alles, über das Universum, mein Umfeld, die Geschehnisse des Tages, verschiedene Sachen, die Realität, das Leben, mein Leben, das Leben anderer, einfach alles, aber manchmal sind meine Gedanken auch ganz anderer Natur und dann quälen sie mich nur.

Ich bin komplett einsam, ich habe hier nur meine Eltern. Geschwister habe ich keine. Verwandschaft lebt komplett im Ausland (Griechenland, mein Heimatland). Freunde habe ich hier keine wirklichen. Niemanden zum Sachen unternehmen. Niemanden zum Rausgehen...

Ich sehe momentan einfach keinen Sinn mehr in meinem Leben. Ich brauche wieder eine Richtung, in die ich mich bewegen kann. Ich brauche definitiv Freunde und Bekanntschaften, Kontakte. Ich bin zwar introvertiert, so würde ich von mir behaupten, aber ich habe diese Einsamkeit absolut satt.

Ich wünsche mir den Kontakt zu bestimmten und guten Menschen so sehr und es ist etwas, was ich nicht bekommen kann. Einige potentiell gute Freunde leben in Griechenland und ich bin durch meine Situation (Frage zu lang, Fortsetzung steht in den Kommentaren)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?