Wieso kommt er nicht an?

3 Antworten

Ich denke, er ist sich bewusst dass es damals eine blöde Situation war und traut sich vielleicht noch nicht, dich anzusprechen. Vielleicht sucht er auch nach einem Zeichen deinerseits, dass er noch eine Chance hat mit dir in Kontakt zu treten und du ihn nicht sofort abweist. Auch Männer haben Angst vor zurückweisung.

Nimm dir deine Zeit und überlege dir, was du willst und was dir gut tut. Deiner Beschreibung nach ist die Sache für dich noch nicht abgeschlossen, sonst würdest du nicht so genau auf seine Reaktionen achten.

Warte ab was die Zeit bringt, vielleicht würde ein klärendes Gespräch gut tun.

Ehrlich danke für deine Antwort! Die anderen haben sich ja eher darauf bezogen dass er sich ja damals gegen mich entschieden hat und es keine gute Idee wäre es nochmal zu versuchen. Ich denke aber dass man sein Handeln auch im Nachhinein bereuen kann,wie er es gerade tut(gehe mal davon aus). Denkst du es wäre falsch wenn ich ihn mal anschreiben/in der Schule ansprechen würde oder was würdest du empfehlen? Ich will nämlich nicht dass es nach hinterherlaufen wirkt!

0
@Linda330

Wenn du denkst, dass du dich danach besser fühlst dann mach es! Sprich ihn an, ganz ungezwungen und schau wie er reagiert. Wenn du wirklich meinst, dass er es selbst schon versucht hat, dann freut er sich vielleicht sogar darüber.

Man muss sich ja nicht gleich wieder unsterblich ineinander verlieben und heiraten (übertrieben gesagt) aber Klarheit tut auf Dauer einfach besser, als sich immer zu fragen "was wäre wenn.."

1

Lass es bleiben mit ihm, egal ob er dich jetzt anschaut und eventuell Interesse hat. Er hat sich bewusst damals gegen dich entschieden, sprich er war lieber Single als mit dir zusammen. Dazu sollte er jetzt auch stehen, selbst wenn ihr wieder zusammenkommen würdet, wäre es nur eine Frage der Zeit bis er das wahrscheinlich noch mal macht.

Kann auch gut gehen, aber das halte ich bei solchen Konstellationen für generell unwahrscheinlich.

Vielleicht bildest du dir auch ein, das er etwas versucht und wartest jetzt vergeblich auf etwas, dass du glaubst, obwohl es nicht der Wahrheit entspricht.

Ex will mich wieder treffen, ist es nur die Bestätigung für manche Männer oder Frauen?

Hey, ich habe mir bereits andere Beiträge durch gelesen und habe dennoch nichts vergleichbares gefunden: Wir sind seit 9 Monaten getrennt und wollten gemeinsam reisen, haben dies dann wegen der Trennung getrennt voneinander getan. Nun sind wir beide zurück und haben uns nach langer Zeit getroffen, weil er mir noch Post geben musste. Vorher war komplette Funkstille. Dann haben wir uns natürlich länger unterhalten und beim Abschied fragte er plötzlich "Sehen wir uns nochmal?" Dann meinte ich "ja, können wir machen", weil mich diese Frage wirklich überrascht hat. Wir hatten in der Beziehung mal das Thema und da war sein Spruch " Ein altes, weg geschmissenes Paar Schuhe zieht man doch auch nicht wieder an." Ich hatte ihn so eingeschätzt, dass ich jetzt eben Geschichte für ihn bin. Während der Trennung im letzten Jahr war er eiskalt und nun war er plötzlich ziemlich weich und schien sehr interessiert.

Er vergewisserte sich dann noch einmal, ob ich ihn wirklich sehen wollen würde erneut und nachdem ich es bejahte sagte er, dass er mir dann noch einmal schreibt. Ich weiß, es gibt Gründe, wieso man nicht mehr zusammen ist. Ich habe die negativen Aspekte klar vor Augen und will mich jetzt nicht naiv hinein stürzen. Ich war ja auch gut darüber hinweg und weiß noch nicht, ob ich es wirklich wollen würde. Ich glaube nicht daran, dass Menschen sich großartig ändern können. Er redet ungern über Gefühle, ich musste ihm immer alles aus der Nase ziehen und im Endeffekt wusste ich nicht einmal, inwieweit ihn die Trennung mitgenommen hat... Er hatte übrigens ziemlich plötzlich nach einem Streit Schluss gemacht. Ich bin dann ausgezogen. Es hat für mich schon etwas Kraft gebraucht, das aufzuarbeiten. Aber ich höre immer wieder von Paaren, die jetzt glücklich sind und auch mal längere Zeit getrennt waren, sogar andere Partner zwischendurch hatten...Vielleicht will er aber auch nur eine Freundschaft, was für ihn aber untypisch wäre daher frage ich mich: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Männer einfach nur gerne die Ex wegen der Bequemlichkeit zurück haben wollen? Oder dass er sogar einfach nur schauen wollte ob er noch Chancen hätte, also einfach Selbstbestätigung?! Oder wielleicht auch, weil er mich mit anderen Augen gesehen hat...die Reise hat mich ziemlich verändert und ich strahle einfach mehr Positivität aus..was meint ihr? Ich will wirklich genau abwägen, weil ich nicht blauäugig in das Treffen gehen möchte. Wenn ich es tue, dann wäre das schon die Zustimmung, dass es wieder etwas mit uns werden kann...

...zur Frage

Wie sollen wir uns näher kommen, wenn wir beide so schüchtern sind?

Es gibt einen Jungen in meiner Schule auf den ich stehe. Wir haben nur gering zusammen Unterricht. Leider spricht er mich nie an und ich traue mich das auch nicht. Allgemein ist er auch zurückhaltend, aber ist trotzdem beliebt und amüsant. (er sieht auch sehr gut aus,..) Ich schäme mich mit ihm zu reden, vor ihm reden kann ich. Vor mir reden kann er auch, aber ich merke, dass er sich auch schämt, mit mir zu reden, und ich frage mich wieso.. 'Man kann nicht nicht kommunizieren' heißt es. Aber wir schweigen uns nur an, und ich weiß nicht was die Blicke dann bedeuten, wenn sie sich mal treffen. leer sind sie nicht, aber wie soll ich das herausfinden, ich kann nur mal was vermuten, aber nichts ist offensichtlich. ich bin so schüchtern, zwar nicht bei allen,(neben meinen Freunden bin ich das Gegenteil) aber insbesondere wenn ich verliebt bin. Wenn er vor mir sitzt kann ich kein Wort sprechen, außer mit meiner Freundin... Sonst fehlt mir Selbstvertrauen nicht, aber wenn es um Liebe geht... Wieso verhalt ich mich so, wie kann ich mich mehr trauen.. und wie würdet ihr sein Verhalten interpretieren? Ich warte seit Monaten aber sicherlich haben wir nicht mehr als 20 Worte miteinander ausgetauscht, und das durch meine liebe Freundin, die die einzige ist, die uns einige wenige kurze Gespräche ermöglicht. Meine Freundin zum Beispiel ist eine sehr offene Person und mit ihr reden sie sehr viel und haben Spaß, necken sich halt.. manchmal gucken wir uns an, und dann schmilzt mein Herz, aber einer guckt dann schnell weg. Ich will mir keine falschen Hoffnungen machen, aber** ich will trotzdem den Stand seines Interesses herausfinden und dafür brauche ich Ratschläge.. Wie interpretiert ihr das ?** Danke, vielen Dank im Voraus. PS: wegen euren Tipps, ich traue mich wirklich KEIN Wort zu ihm zu sagen, also muss ich ihn dazu bringen mit mir zu reden, aber WIE, er traut oder WILL eventuell auch kein Wort mit mir reden... :(( also ich hab ihm nur gratuliert und ihn sonst niemals angesprochen und er hat mich nur gefragt ob ich etwas schon abgeschrieben habe und er das haben kann.. sonst nie. )

...zur Frage

Meint ihr soll es ihm sagen und WIE (bitte lesen)?

Ich bin 17 Jahre alt und gehen ins Gymnasium ich kenne vom sehen her einen Jungen der 2 Klassen über mir ist. Ich finde ihn schon seit der 1 Klasse toll. Nun geht er nicht mehr an meine Schule und ich hab mir vor kurzem einen fakeaccount erstellt bei instagram und ihn angeschrieben er hätte ein heisses Profilbild und dann hat er mir ein herz geschickt. Dann haben wir noch ein wenig geredet und er meinte er wüsste ich wäre fake ich gab es dann auch zu und sagte ihm die Wahrheit, dass ich deshalb fake bin weil ich mich nicht traue einen richtigen zu machen und kein Selbstbewusstsein habe.Nun dann hab ich mir wieder einen erstellt und er hat mich angeschrieben und meinte soso du hast wohl immer noch kein Selbstbewusstsein und ich nur du kluges Köpfchen siehst immer durch die Menschen hindurch. Nun wir haben dann sehr lange mit einander geschrieben und er war mega süss zu mir meinte jeder hätte mal so eine Phase und es tut ihm weh zu sehen dass sich jemand nicht traut sich selbst zu sein.Und er würde gerne wissen wer ich bin und er würde wahrscheinlich gar nicht verstehen wieso ich fake bin und er möchte mir die Augen öffnen wie viel ich verpassen würde wenn ich nicht traue ich zu sein. Und er empfindet viel empathie und ich soll einfach zu mir stehen. Ich hab ihm gesagt ich bin jemand der an seine Schule ging und fand ihn schon immer hübsch. Er fragte wie alt ich bin und in welche Stufe ich gehe. Und nach meinen Namen. Ich verrit ihm ein paar dinge meinte aber ich wäre sehr scheu. Nun er meinte ich soll mir nen richtigen acc machen und mich bei ihm melden. Ich meinte dann ich bin nicht so eine die Jungs anschreibt mit nem richtigen acc er dann so ok dann machst du es nicht wenn das nicht du bist. Ich dann so Okay viellecht. Was meint ihr soll ich? Ich dachte mir anfangs so nein mache ich eh nicht aber mittlerwiele mach ich mir ernsthaft Gedanken drüber. In der Schule hatten wie ab und zu Augenkontakt und ich hatte mal das Gefühl er würde auch so schauen, aber keine Ahnung viellecht bilde ich es mir auch nur ein. Er ist seit kurzem wieder Single yeah! Voll peinlich ich hab ihn gefragt ob man ihm immer schreiben darf und er so ja sicher ;) wieso will er wissen wer ich bin? Kann es sein dass er auf eine Beziehung aus ist? Er wohnt in der gleichen Stadt wie ich.

(Und wenn sich etwas daraus entwickeln würde wie soll ich es meiner Mutter sagen? Hatte noch nie einen Freund)

...zur Frage

Meint ihr sollte ich es ihm echt sagen?

Ich bin 17 Jahre alt und gehen ins Gymnasium ich kenne vom sehen her einen Jungen der 2 Klassen über mir ist. Ich finde ihn schon seit der 1 Klasse toll. Nun geht er nicht mehr an meine Schule und ich hab mir vor kurzem einen fakeaccount erstellt bei instagram und ihn angeschrieben er hätte ein heisses Profilbild und dann hat er mir ein herz geschickt. Dann haben wir noch ein wenig geredet und er meinte er wüsste ich wäre fake ich gab es dann auch zu und sagte ihm die Wahrheit, dass ich deshalb fake bin weil ich mich nicht traue einen richtigen zu machen und kein Selbstbewusstsein habe.Nun dann hab ich mir wieder einen erstellt und er hat mich angeschrieben und meinte soso du hast wohl immer noch kein Selbstbewusstsein und ich nur du kluges Köpfchen siehst immer durch die Menschen hindurch. Nun wir haben dann sehr lange mit einander geschrieben und er war mega süss zu mir meinte jeder hätte mal so eine Phase und es tut ihm weh zu sehen dass sich jemand nicht traut sich selbst zu sein.Und er würde gerne wissen wer ich bin und er würde wahrscheinlich gar nicht verstehen wieso ich fake bin und er möchte mir die Augen öffnen wie viel ich verpassen würde wenn ich nicht traue ich zu sein. Und er empfindet viel empathie und ich soll einfach zu mir stehen. Ich hab ihm gesagt ich bin jemand der an seine Schule ging und fand ihn schon immer hübsch. Er fragte wie alt ich bin und in welche Stufe ich gehe. Und nach meinen Namen. Ich verrit ihm ein paar dinge meinte aber ich wäre sehr scheu. Nun er meinte ich soll mir nen richtigen acc machen und mich bei ihm melden. Ich meinte dann ich bin nicht so eine die Jungs anschreibt mit nem richtigen acc er dann so ok dann machst du es nicht wenn das nicht du bist. Ich dann so Okay viellecht. Was meint ihr soll ich? Ich dachte mir anfangs so nein mache ich eh nicht aber mittlerwiele mach ich mir ernsthaft Gedanken drüber. In der Schule hatten wie ab und zu Augenkontakt und ich hatte mal das Gefühl er würde auch so schauen, aber keine Ahnung viellecht bilde ich es mir auch nur ein. Er ist seit kurzem wieder Single yeah! Voll peinlich ich hab ihn gefragt ob man ihm immer schreiben darf und er so ja sicher ;) wieso will er wissen wer ich bin? Kann es sein dass er auf eine Beziehung aus ist? Er wohnt in der gleichen Stadt wie ich. 

(Und wenn sich etwas daraus entwickeln würde wie soll ich es meiner Mutter sagen? Hatte noch nie einen Freund)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?