Wieso kommt eine Farbtönung bei der Reaktion von FeCl3•6H2O?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verstehe jetzt nicht so genau, was du meinst. FeCl₃ ist gefärbt. Willst du wissen, warum das gefärbt ist? Oder warum FeCl₃ · 6 H₂O anders gefärbt ist als welches ohne Kristallwasser (weiß gar nicht, ob das so ist)? Oder habt ihr FeCl₃ in Wasser gelöst (gelblich) und dann Fluoridionen dazugegeben und es war keine Farbe mehr zu sehen (oder sehr schwach)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Reagieren gehören meistens zwei.

FeCl3•6H2O ist der eine Reaktionspartner. Welches ist der andere?

Die Anlagerung von Wasser an FeCl3 kann nicht gemeint sein - wasserfreies FeCl3 ist viel dunkler als kristallwasserhaltiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?