Wieso kommen in Berlin die u Bahnen alle 5 Minuten und die s Bahnen nur alle 10 Minuten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch die S-Bahn fährt auf vielen Strecken alle 5 Minuten (oder sogar öfter).

Anders als bei der U-Bahn überlagern sich aber häufiger mehrere Linien, so dass der dichtere Takt nicht durch häufigere Fahrten einer Linie sondern durch die Kombination mehrerer Linien entsteht.

Einen echten 5-Minuten Takt gibt es z.B. auf den Ringlinien S41 und S42.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Quaeror 09.10.2017, 21:02

Du meinst schon das große Berlin, das in der Mitte von Brandenburg liegt???

Oder meinst du dass die versäteten dann alle paar Minuten hintereinander kommen, nach der halbstündigen Lücke.

0
Rolf42 09.10.2017, 21:11
@Quaeror

Äh... - ja.

Und da hat das bei meinen letzten Aufenthalten auch immer ziemlich gut funktioniert. Besser als der in NRW bei S-Bahnen übliche 20-Minuten-Takt ist es auf jeden Fall.

0
Quaeror 09.10.2017, 22:28
@Rolf42

Also bei tägliche Fahrten von einer Arbeitsstelle zur anderen immer zur selben Zeit, hatte ich Fahrzeiten mit dem Ring und Anschluss, zwischen 20 Minuten bis 1,5 Stunden an ganz normalen Tagen für immer dieselbe Strecke. Das schafft nur die S-Bahn.

1
Rolf42 09.10.2017, 22:39
@Quaeror

Ähnliche Bandbreiten in der tatsächlichen Fahrzeit erlebe ich z.B. zwischen Köln und Bonn auch oft genug - verursacht durch Notarzteinsätze, Stellwerksstörungen, Unwetterschäden, technische Störungen an anderen Zügen, Bauarbeiten u.v.m.

Und dabei fährt dort noch nicht einmal eine S-Bahn.

0

Dss ist mal ne gute Frage... ich vermute, es hängt damit zusammen, dass U-Bahn =BVG ist und S-Bahn = Deutsche Bahn. Für einen höheren Takt bei der Bahn gibt es jedenfalls definitiv nicht genug Bahnen, es fahren da aus Verzweiflung schon sehr alte Möhren herum, während die U-Bahnen immer moderner zu werden scheinen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die S-Bahn hat zu wenig Züge. Nur auf der Ringbahn gibt es einem 5 Minutentakt, der aber öfter ausfällt, wenn Züge kaputt gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzelnen Linien fahren zwar nur im 10 Minuten Takt. Wenn man aber auf der Stadtbahn oder auch der Nord-Süd-Bahn schaut fahren da jeweils drei Linien. Also hat man im Bereich zwischen West- und Ostkreuz bzw Gesundbrunnen und Südkreuz einen 3-4 Minuten Takt. Ich glaube nicht, dass da noch viel mehr geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die S-Bahn die zu melkende Kuh für den Börsengang der Bahn war und so extrem und lange auf Verschleiß gefahren wurde, bis der Betrieb praktisch ganz zusammengebrochen ist. (Winter 2009)

Daran knabbert die S-Bahn noch immer.

die BVG hat als Landesunternehmen immer noch die Kurve zwischen Einsparungen und Betrieb gekriegt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?