Wieso kommen genau jetzt so viele Flüchtlinge?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das gerade soviel Medienwirbel um die Flüchtlinge vorherrscht ist einfach nur eine Trendsache, schließlich wollen die Medien ja ein interessantes Produkt an das Publikum bringen. Flüchtlinge gabs auch schon vorher.

Interessanterweise ist es aber in jüngerer Zeit einfacher geworden zu fliehen. Die EU und besonders Deutschland werden of als Land bepriesen, in dem Milch und Honig fließen. Außerdem sind stabilisierende Strukturen in den letzten Jahren verschwunden, wie du bereits vermutet hast. So nahm die Flucht über das Mittelmeer erst so richtig Fahrt auf, nachdem Gadaffi gestürzt wurde und Lybien im Chaos versank. Außerdem sind Gruppen wie Boko Haram und ISIS für viele ein weiterer Grund für eine Flucht.

Überdies hat sich der Beruf des Schleppers etabliert, also Menschen die anderen für ein ordentliches Sümmchen eine Flucht in die EU ermöglichen. Die Nachfrage ist groß, also steigt das Angebot und letztlich auch die Flüchtlingszahl.

Vermutlich liegt es auch an der Digitalisierung. Die Menschen in Afrika und dem Nahen Osten erfahren immer mehr Informationen darüber wie die Menschen in Europa leben. Diese Informationen haben die Menschen dort früher nicht erhalten. 

Natürlich hängt das teilweise auch mit den Diktaturen und Zensur usw. zusammen. 

Die meisten aus den Ländern wie Syrien und Irak (andere östliche Länder) flüchten wegen dem Krieg des IS. Ich denke, dass durch die aktive Aufnahme dieser Flüchtlinge in Europa viele andere Länder (deine Aufzählung) motiviert werden, sich diesen anderen Flüchtlingen anzuschließen und ebenfalls nach Europa zu kommen.

Des Weiteren gibt es zur Zeit auch viele Wirtschaftsflüchtlinge (Griechenland könnte auch dazu gehören). Diese werden zwar meistens abgelehnt, was den Asyl-Antrag angeht, aber sie versuchen es trotzdem.

LG

Immer wieder wird die Frage gestellt,warum denn so viele Menschen aus Afrika und aus dem Mittleren Osten flüchten. 

Die Gründe liegen in der Vergangenheit.

Afrika wird von den westlichen Ländern seit Jahrhunderten ausgeplündert.

Durch die neuen Informationstechniken wachen die jungen Afrikaner auf und versuchen die Situation zu verändern.Diesem Verlangen stellt sich natürlich die westliche Welt mit allen Mitteln entgegen.  Nordafrika wird mit Kriegen überzogen um die Länder dort zu destabilisieren. In Libyen z.B. wurde der funktionierende Staat zerstört. Jetzt regieren dort mehrere verbrecherische Gruppen mit denen gute Geschäfte zu machen sind. So hat man also das reiche Land weiterhin unter der Knute und kann billig die Rohstoffe abgreifen.

In Syrien hat man das gleiche vor.  Früher haben die Menschen in diesen Ländern gelitten und sind in ihrer Heimat geblieben. Heute sind sie informiert wie es in der Welt aussieht – und flüchten. Natürlich nach Europa. An der ganzen Flüchtlingsmisere sind also die westlichen Regierungen die im Auftrag der weltweiten Konzerne die Länder mit Kriegen überziehen um sie zu destabilisieren.

Mehr Info auch unter: https://drohnenkrieg.wordpress.com/

Einer der Gründe ist, dass es zur Zeit soviel Krieg auf der Welt wie lange nicht mehr gibt, ein anderer ist sicherlich, dass viele Länder in Nahost und in Afrika keine funktionierende Regierung mehr haben. Dort herrscht Chaos, die Leute, die dort die "Regierungsmacht" inne haben, sind von Profitgier und Hass auf andere ethnische Gruppen getrieben. Das veranlasst viele Menschen zu flüchten. Das ist zwar schon länger so, jedoch hat der Syrienkrieg unsere Grenzen für diese Flüchtlinge geöffnet. Diese Chance nutzen nun natürlich auch andere Menschen, die sich als Syrer ausgeben und hier ohne Dokumente einreisen. Nun soll durch vereinfachte Verfahren der Flüchtlingsstatus noch schneller erteilt werden, was noch mehr Menschen dazu veranlassen wird, die gefährliche Reise anzutreten. Wozu diese ungefilterte Aufnahme und vor allem die Unterbringung verschiedener Religionen und Ethnischen Gruppen führt, haben wir gestern Abend in Kassel gesehen. Leider hat unsere Regierung es verpasst, die Sache richtig zu machen. So wird der Krieg, vor dem die Leute geflüchtet sind, nur verlagert, nach Europa. 

Was möchtest Du wissen?