Wieso kommen Frauen schlechter zum orgasmus als männer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Anatomie ist "schuld". Die Klitoris sitzt zu weit oben und braucht Extrastimulanz.

Wer sich Druck macht, wird es gleich gar nichts. Entweder selbst Hand anlegen oder anlegen lassen oder hinterher in Ruhe. Mann kann auch mal Matratze spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männer haben aufgrund der Erziehung ein besseres Verhältnis zu ihrem Körper. Mädchen wurden lange viel körperfeindlicher erzogen als Jungs.

Aber es geht ja nicht nur um Schnelligkeit. Genieße es einfach, mach es dir selbst schön. Wenn du schon alt genug bist, dann kannst du auch ein paar Toys ausprobieren. Mach einfach das, was dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ILoVeMeSo

Ein Mann kommt, im Gegensatz zur Frau, alleine durch das Raus und Rein zum Orgasmus. Bei einer Frau muss man die richtigen Stellen stimulieren:

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen sind emotionaler, kopflastiger und nicht so einfach erregbar wie Männer. Zudem ist etwas mehr als nur rein, raus nötig um eine Frau zu stimulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"schneller" - so funktioniert es mal gleich gar nicht. Unter Zeitdruck wird das überhaupt nichts. Man muß sich fallen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?