Wieso kommen die emotionale Werbungen bei den Menschen so gut an als eine reine rationale?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil man sich mehr emotional sich rein empfinden kann als rational. Und wenn man sich die Werbung anschaut und sich vom Produkt inspirieren, also es anschaut und gut fühlt oder auf gute Gedanken kommt, kauft man sich es eher. Zu mindest wäre es bei mir so.  Als wäre man genervt aber verständnisvoll gegenüber einer rationalen Werbung. Deshalb würde ich immer beides machen. Ist aber schwierig. 

Ich hoffe dir hat das geholfen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil man rein rational einfach weiß, dass man verschaukelt wird. Natürlich ist JEDES angebotene Produkt das neueste, das beste, das absolut einmalige.

Man weiß ja, dass jeder, der eine Ware anbietet, diese auch verkaufen will und es mit der Wahrheit nicht immer ganz so genau nimmt.

Mal ernsthaft: wie groß soll schon der Unterschied zwischen...hmmh...z.B. einzelnen Waschmitteln oder Zahnpasta sein?

Auf der emotionalen Schiene merkt man zumindest schon mal, dass sich die Werbefachleute Gedanken gemacht haben. Durch die Andersartigkeit ist die Werbung schon mal interessant...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kopf behält eher das,wozu er eine emotionale Bindung aufbaut. Das ist eine Psychologische Lerntheorie. So kann mann sich zb zahlen besser merken, wenn man sich eine Geschichte dazu erfindet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?