Wieso komme ich mit den Menschen nicht klar?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich möchte Dir ja auf keinen Fall zu nahe treten, aber wenn alle anderen "nur Unsinn" labern, dann scheinst Du eine ziemlich hohe Meinung von Dir selber zu haben.

Bevor Du versuchst alle anderen zu ändern solltest Du bei Dir selber anfangen und Dich ändern.

Wenn Du positiver und offener auf Deine Mitmenschen zugehst, dann werden diese Dir auch deutlich weniger ablehnend entgegen kommen. Man sagt nicht ohne Grund: "wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es auch wieder hinaus".

Vielleicht bist Du aber ja auch wirklich so ein Genie und alle anderen Menschen gegen Dich dumm. Dann wirst Du damit leben müssen ein Außenseiter zu sein und damit eben auch alleine...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du?
Und wieso genau hasst du andere Menschen? Denk mal über die Gründe nach und versuch deine Situation zu ändern.
Wir können dir keine richtigen Ratschläge geben,da wir nicht genau wissen wo/was dein Problem ist. Logischerweise.
Und denk nicht so herablassend anderen gegenüber. Du bist nicht besser als andere;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist halt reifer geworden und siehst dinge, von einer ganz andere seite. so warst du halt früher genauso. aber das du sie hasst, das ist vollkommen übertrieben, hast du schon mal versucht, jemanden darüber zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm... Warscheinlich, weil sie alle anders sind als du, oder? Am Wichtigsten ist, dich einfach nicht zu verändern, nur weil du auch "cool" sein willst. Bleib einfach du selbst, geh deinen eigenen Weg und lass die reden. Versuch einfach, mit diesen Leuten klarzukommen, du musst ja mit denen nicht befreundet sein. Stay strong ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Meinung ändern und mal den Leuten zuhören... das würdest du auch wollen wenn du mit jemanden redest und ohne Freunde kommst du viel schwerer durchs Leben deswegen öffne dich etwas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest mal über dich selbst nachdenken, warum das so ist und ob du nicht selber den entsprechenden Grund dafür lieferst und vielleicht selbst viel "laberst"! Frag doch mal einen dir am nächsten stehenden Klassenkameraden an, was er ehrlich von dir hält und wo du Fehler machst!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hehe haben wir gemeinsam xD

Warum willste was dagegen tun. Es muss ja einen Grund dafür geben, dass du so denkst.

Ich würde sagen, lebe damit. Besser als dich zwanghaft zu verändern. Man kann auch ohne Freunde, etc. klarkommen und leben. Früher wollte ich immer Freunde und hatte keine. Jetzt hasse ich Menschen, will keine Freunde und bin glücklich. Also kannst du das auch^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelinasDemons
07.09.2016, 14:03

Wer will schon sein ganzes Leben lang hasszerfressen sein?

1
Kommentar von FelinasDemons
07.09.2016, 14:21

Wo hab ich geschrieben, dass du unnormal bist? Aber du schließt von dich immer auf andere...Wenn er mit dem "Hass" nicht klarkommt, dann braucht er Hilfe. Du hasst die Menschen nicht,du willst nur nichts mit ihnen zutun haben. Das ist ein sehr großer Unterschied..

0
Kommentar von FelinasDemons
07.09.2016, 15:01

Ich wollte jetzt keine Diskussion anfangen😅...Deinen letzten Abschnitt hast du gelesen? Du hast es einfach zum Thema gemacht obwohl ich nichts der gleichen dazu gesagt hatte... Und Sorry,es ist schon sehr absurd Menschen zu hassen,die man gar nicht kennt. Da wirkt das "kein Bock auf andere Menschen" akzeptabler und nicht so...dumm. Aber hey, das ist gar nicht böse gemeint von mir. Wollte nur sagen was ich davon halte. Wie heißt es...Leben und leben lassen.

0

Sei mal toleranter und nicht so abgehoben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?