Wieso komme ich beim sex so gut wie nie (w)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun, da sie ihm schmeicheln wollen ("Sag' nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett!") - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Wenn Deine Partner das bisher nur selten hinbekommen haben, so hat das erst einmal nicht viel zu sagen, denn viele Männer haben ihre "Ausbildung" durch Pornofilme bekommen, wo der Eindruck erweckt wird, es genüge IRGENDETWAS in IRGENDWELCHE Körperöffnungen der Frau zu stecken damit diese lautstark den nahenden Orgasmus ankündigen. Auf Nachfrage erklären diese dann auch meist, dass ihre Partnerinnen "selbstverständlich" gekommen seien - denn das hätten diese "mehrfach versichert" (siehe oben).

Das ganze Gedöns mit "vaginalem" und "klitoralem" Orgasmus ist Käse - da gibt es kein richtig oder falsch. Hauptsache, Du hast auch Deinen Spaß und kommst zu "irgendeinem" Orgasmus. Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr:


Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig" kommen will) wird das nix. Die Kunst ist sich fallen zu lassen, was eine gehörige Portion Vertrauen in den Gefährten voraussetzt.

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. Dabei ist Geduld wichtig - viele unerfahrene Männer hören auf, sobald "sie feucht ist" - ohne zu registrieren, dass diese Feuchtigkeit der eigene Speichel ist.... . Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig beim Verkehr kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem - sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Seid nett aufeinander!

R. Fahren



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Schelly12


Es gibt  nur  sehr wenige  Frauen  die durch   den  direkten  GV  zum  Orgásmus  kommen.

Die  Stimulierung der  Klitoris  und des  G-Punktes  funktioniert  mit  dem Penis  alleine   nicht  so  gut. Aber  Mann  hat auch  Finger  und  Zunge zum  Einsetzen


Wenner dir schon beim Vorspiel einen oder mehrere Orgasmen verschafft dann besteht die Möglichkeit dass du auch beim direkten Verkehr leichter zu einem Orgasmus kommst.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du keine Probleme dabei hast, einen Orgasmus zu bekommen, wenn du selbst Hand anlegst, hast du ja bereits an anderer Stelle beantwortet.

Jetzt stellt sich mir noch die Frage, ob du nur bei der Penetration nicht kommen kannst, oder auch bei anderen sexuellen Spielarten die du so mit deinem Freund ausübst?

Wenn du lediglich bei der Penetration nicht kommst, versucht mal ein paar verschiedene Stellungen, bzw. legt währenddessen noch zusätzlich Hand an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schelly12
23.03.2016, 15:35

Ich komme nur bei der Penetration nicht. Haben schon so viele Stellungen ausprobiert es will einfach nicht klappen..

0

Das gibt es relativ häufig. Oft schon deshalb, weil man sich selbst unter Druck setzt und dadurch innerlich verkrampft. Manchmal liegt es auch an der Technik, weil einige Frauen eher zum klitoralen Orgasmus neigen, andere wieder zum vaginalen. Aber das solltest du ja eigentlich wissen, was dir im Allgemeinen mehr bringt. Ich kenne Frauen, die manchmal nur eine Minute brauchen und Andere, wo man sich als Mann richtig viel Zeit nehmen muss. Wichtig wäre vielleicht, ob du die gleichen Probleme auch bei Selbstbefriedigung hast, bzw. welche Techniken dir da am meisten bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Schelly,

es gibt 2 verschiedene Arten des weiblichen Orgasmus: den Vaginalen und den Klitoralen - manche nennen sie auch den kleinen und den großen.

Ist dir dieser Unterschied bekannt - kannst du selbst bei herbei führen?

Meist kommt es beim Verkehr nicht dazu weil sich die Frau nicht 100% gehen lassen kann; das kann verschiedene Gründe haben.

Oft ist es tatsächlich so das Mann nicht genügend Geduld/Erfahrung hat um es bei Ihr bis zum Schluß zu bringen - hier hilft u.a. Kommunikation, sagen was er wo, wie zu tun hat und ggf mit Hilfsmitteln wie Vibratoren.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es verdient dann die Definition " Guter Sex" nicht 🤔! Das dauert aber auch! Verkrampf dich nich. Bei den meisten Frauen klappt es erst so ab über 20!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an was genau du meinst. Kommst du allgemein schwer, also au beim lecken, etc? oder nur beim echten Verkehr?

Wenns allgemein so ist, dann könnte es an dir liegen. D.h. auch bei Selbstbefriedigung.

Wenns bei dir klappt aber bei deinem Freund nicht, dann kann er dich nicht genügend oder richtig befriedigen.

Wenn es nur beim Verkehr nicht geht, aber er dich anderweitig zum Orgasmus bringen kann, könnte es sein dass er dich "nicht richtig ausfüllt". das war bei meiner Freundin genauso^^ Sie hatte Nie einen Orgasmus bei ihrem ex; jetzt is es aber kein Problem mehr. Für sie war das "ausfüllende" gefühl der Punkt, der gefehlt hat und weswegen sie bei ihrem nicht allzu gut bestückten ex nie gekommen ist. Vllt hast du au sowas =) irgendein Detail dass dir zum Orgasmus fehlt^^ aber das kannst nur du wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nie kommst, kann es auch nicht gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?