Wieso komm ich nicht zum orgasmus mit meinem Freund ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun, da sie ihm schmeicheln wollen ("Sag' nie einem Mann, er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett") - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Die wenigsten Frauen kommen beim "normalen" Sex - also der Penetration! Mach' Dich nicht verrückt - das ist ganz normal! Es liegt nicht an Dir und was ggf. seine Vorgängerinnen ertragen haben, ist nicht der Maßstab! Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. Jetzt solltest Du auch feucht und entspannt genug sein um den Sex zu genießen. So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Zum Thema "richtig lecken" gibt es reichlich Literatur - online und gedruckt. Vielleicht gleich noch als besonderes Geschenk für IHN besorgen?

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr.

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 

Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...



Seid nett aufeinander!



R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten solltest du mal selber probieren wo so deine Stellen sind. Und dann auch mal was neues ausprobieren.. Spielzeuge, Stellungen, Rollenspiele,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo francescaaa


Es gibt  nur  sehr wenige  Frauen  die durch  den  direkten  GV  zum  Orgásmus kommen.

Die  Stimulierung der  Klitoris  und des  G-Punktes  funktioniert  mit  dem Penis  alleine   nicht  so  gut. Aber  Mann  hat auch  Finger  und  Zunge zum  Einsetzen


Wahrscheinlich  hast du  dir  auch schon  selber  Lust  bereitet. Dann  weißt  du ja  wie  du  dir  die  schönste Lust  bereiten  kannst.  Gib  ihm einen   Hinweis oder  zeige  ihm was  dir  am   besten   gefällt. Viel  Spaß

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur soviel: es gibt viele Frauen, die überhaupt keinen Orgasmus bekommen. Also mache dir keine Sorgen. Wenn du schon mal einen bei einem anderen Mann hattest, liegt es eventuell an der Technik oder Stellung. Da hilft nur ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde vllt das vorspiel verlängern. Mehr streicheln usw. Versucht erstmal mit dem fingern herauszufinden, wo es gut ist :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchthalt neue Stellungen/Techniken etc. aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?