Wieso können wir Musik empfinden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dir Musik genau analisierst und genau unter die Lupe nimmst, und du dich auch für Astronomie und Physik interessierst, wirst du bemerken, dass es bis Art und Weise wie sie übertragenwird, keine Unterschiede gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baehri36
30.01.2013, 17:37

ja wieso endstand dieses unterscheiden von geräuschen und melodie?

0

Das nennt man "kulturelle Evolution". Bisher können wir nicht mit einer anderen Art vergleichen. Daher ist es schwierig eine kräftige Aussage zu geben.

Jedenfalls kommt es von der Evolution, die vorangetrieben hat, dass wir Musik empfinden können.

Allerdings musst du auch berücksichtigen, dass es im Tierreich auch solche Musik gibt, nur sie nehmen anders wahr als wir. Ebenso im Flora.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musik ist Balz. Deshalb singen bei den meisten Singvögeln nur die Männchen. Musik ist eine häufige Begleiterscheinung der sexuellen Selektion.

Schau dir Bill Wyman von den Rolling Stones an. Bei denen stand er stets eher im Hintergrund. Dennoch: "Ich hatte in meinem Leben nur zwei Frauen, allerdings jede Nacht zwei andere."

Schau dir das Verhalten von jungen Mädchen bei diversen Konzerten an.

Dies dürfte mit einer der Gründe sein, warum Musik überwiegend von Männern gemacht wird, und zwar selbst dann, wenn sie anscheinend eher im Hintergrund stehen. Typisches Beispiel: Abba. Alle Texte und Kompositionen stammen von den beiden Männern.

Es gibt zwar auch Frauen, die Musik machen, aber meist sind es Sängerinnen (war auch schon bei den Opern so). Bei den Instrumenten und vor allem den Komponisten ist der männliche Anteil weiterhin überragend.

Singvögel drücken über den Gesang "Fähigkeiten" aus, die sie für die Weibchen attraktiv machen. Die evolutionäre Sicht der Weibchen ist: "Wer so laut und schön singen kann, muss sehr gesund und auch sonst sehr fit sein. Von ihm sollen meine Nachkommen sein."

Bei Rockkonzerten kann man oft Mädchen in der ersten Reihe mit der Aufschrift auf dem T-Shirt quer über den Busen sehen: "XXX, ich will ein Kind von dir!"

Das ist das Gleiche.

Weil die sehr musikalischen Männer schon während der Altsteinzeit mit mehr Nachwuchs belohnt wurden, sind die meisten von uns nun musikalisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackDracula
31.01.2013, 23:00

blödsinn, der mensch hat ganz andere balzrituale.außerdem waren in den meißten zivilisationen musiker als fahrendes volk geächtet und man hat seine kinder möglichst fern davon gehalten - erfolgreiche fortpflanzung sieht anders aus.

1

Einer der Gründe, warum ich an einen Schöpfer glaube: Musikempfinden, Schönheitssinn und Kunst, die Fragen nach dem Sinn - sie alle wären bei dem Zufallsprinzip völlig überflüssig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackDracula
31.01.2013, 23:02

sie können alle evolutionär erklärt werden und zufall hat damit auch nichts zu tun.

0
Kommentar von Baehri36
07.02.2013, 18:57

Esoterik RAUS! Ich will wissenschaflich vernünftliche antworten hören...

0

Was möchtest Du wissen?