wieso können katzen keine farben sehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da bist Du falsch informiert. Katzen können farben sehen, allerdings nicht das Spektrum, das auch ein Mensch sieht. Katzen sind rot-grün blind, d.h. sie sehen rot und grün nicht.

Was andere so schlau über dichromatisches Sehen schreiben, siehst Du hier, wenn Du ganz nach unten gehst:

http://www.kidsnet.at/dr/visus_erw.htm

Da kannst Du den Unterschied zwischen Mensch und Hund und Katze, die beide ähnliche Farbsichtigkeit haben, sehr gut erkennen.

Hey,

im Gegensatz zu uns Menschen, die drei Zapfentypen für Rot, Grün und Blau besitzen, haben Katzen nur 2 Zapfentypen für Grün und Blau. Deshalb können sie kein Rot sehen.

Katzen haben ein so genanntes "Dichromatisches Farbensehen", Hunde übrigens auch.

Menschen, die sowas haben, sind Ausnahmen, die allgemein als farbenblind bezeichnet werden, farbenfehlsichtig ist aber der bessere Begriff.

Gruß.

das katzen keine farben sehen können ist das wahr

Nein, das ist Quatsch. Sie sehen nur weniger Farben als wir (rot-grün-Farbenblind) - andere Tiere sehen dafür wesentlich mehr Farben als wir.

Farbsehen bei Tieren

Ein wenig Farbtöne unterscheiden können sie wohl doch. Man hat das getestet, indem man verschiedenfarbene Töpfe mit dem gleichen Futter immer wieder auf andere Plätze stellte. War mal im TV, ob das allgemein gültig sein kann, weiß ich nicht.

Katzen sind nicht Farbenblind, können aber kein rot sehen. Da Katzen nur 2 Farbzapfen haben: Grün und Blau! Deshalb haben sie ein Dichromatisches Farbensehen!

Was möchtest Du wissen?